Destroy All Humans! 2 durch Bundesförderung geleakt

Es war zu erwarten, dass THQ Nordic und Entwickler Black Forrest Games an einem Remake von Destroy All Humans! 2 arbeiten. Ein Leak durch eine Bundesförderung bestätigt die Entwicklung nun, in der man sich wenig kreativ gibt, um zu verbergen, um welchen Titel es sich dabei handelt.

Ganz offen beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ist folgendes zu lesen:

„Project Cattleprod 2 ist ein Action-Abenteuerspiel in einer offenen Welt. Der Spieler steuert einen Avatar der verschiedene Waffen und Psi-Kräfte einsetzen kann, um Gegner zu bekämpfen oder sie für seine Zwecke zu beeinflussen. Im Rahmen der Missionen muss der Spieler verschiedene Aufgaben erfüllen. Dies erfolgt sowohl durch das aktive Bekämpfen von Gegnern, als auch durch sogenannte Stealth-Missions, in denen es darauf ankommt, nicht entdeckt zu werden. Neben der humorvollen und überdrehten Geschichte mit Bezügen zu zeitgenössischer Popkultur und satirischer Gesellschaftskritik sind abwechslungsreicher Kampf und aufwändig inszenierte Zerstörung von Gebäuden wesentlicher Teil des Spielspaßes.“

Das in Offenburg ansässige Studio wird vom Bund mit 2.233.170,00  EUR gefördert. Die formelle Ankündigung von Destroy All Humans! 2 dürfte somit in den kommenden Monaten erfolgen.

Es ist auch nicht das erste Mal, dass ein Remake von Teil 2 im Gespräch ist. THQ Nordic selbst hat bereits verschiedene Hinweise darauf gestreut, zuletzt in einem Teaser.