Devil May Cry 5 und der Po des Anstoßes – Patch 1.07 entfernt die angebliche Zensur

Ob es nun tatsächlich Zensur war oder nicht, darüber kann man natürlich streiten. Im März hat es die Spieler von „Devil May Cry 5“ jedenfalls etwas erregt, dass man ihnen den Blick auf einen nackten Po im Spiel mittels eines Blenden-Effekt verwehrt hat.

Auch wenn man meinen sollte, dass jeder weiß, wie so ein nackter Hintern aussieht, möchte ihn ein gewisser Anteil von Spielern unbedingt sehen. Vermutlich diejenigen, die noch nicht einmal die Bravo lesen dürfen. 😂 Capcom hat darauf jedenfalls nun reagiert und mit dem jüngsten Patch 1.07 den besagten Blenden-Effekt soweit reduziert, dass ein ungestörtes Gaffen darauf möglich ist.

Die Schuld für die angebliche Zensur wurde zunächst bei Sony gesucht, die Spekulationen zufolge keine Nacktheit in Spielen erlauben würden, zumindest nicht was westliche Versionen betrifft. Hieran stören sich ja vor allem die USA, die solche Szenen gravierender einstufen, als pure Gewaltexzesse in Spielen. Wenn dem allerdings tatsächlich so wäre, hätte man diese „Zensur“ jetzt wohl auch nicht so einfach rückgängig machen können.

Somit ist der Po des Anstoßes nun für alle im Spiel sichtbar.

Sale

Du bist derzeit offline!