DICE LA wird ein unabhängiges Studio & bekommt einen neuen Namen

Das EA Studio DICE LA erfährt in diesem Jahr einen großen Umbruch und wird zu einem eigenständigem Studio umgebaut. Auch einen neuen Namen wird es dann wohl geben.

Die Leitung des Studios geht an Vince Zampella von Respawn, die dort an einem eigenem, noch unangekündigtem Spiel arbeiten werden. Zudem wird man sich von Respawn oder dem Hauptstudio von DICE abgrenzen, um ein eigenes Image aufzubauen. Daher wohl auch der geplante Namenswechsel.

In der LA Times erklärt Zampella dazu:

„Wir werden uns wahrscheinlich umbenennen“, so Zampella. „Wir wollen ein neues Image schaffen. Wir möchten, dass die Leute sagen: „Dies ist ein Ziel, an dem sie neue Inhalte erstellen können. Ich denke, sie haben das Branding erhalten, das sie als Support-Studio für DICE Stockholm betrachten. Und ich denke, ein Rebranding ist wichtig, um Menschen zu zeigen: „Hey! Komm und arbeite hier. Wir werden einige erstaunliche Dinge tun.“

DICE LA hatte bislang als Support-Studio für DICE in Stockholm agiert und an Projekten wie Battlefield, Mirror’s Edge und Star Wars: Battlefront mitgewirkt. Was das „neue“ Studio als nächstes plant, ist noch nicht bekannt.