DiRT 5 – First Look Gameplay zur PS5 Version

Codemasters erlaubt heute einen ersten Blick auf die PS5 Version von DiRT 5, das hier vor allem aus visueller Sicht noch einmal auftrumpfen wird.

Mit deutlich optimierten Ladezeiten genießen Spieler die Spannung von DIRT 5 auf PS5 so schnell wie noch nie. Zum ersten Mal können Rennen auf der Konsole bei 120 fps (Bilder pro Sekunde) genossen werden, was nicht nur zu einer beeindruckend hohen Bildqualität, sondern auch zu ultimativer Fahrzeugkontrolle und unglaublichen Reaktionszeiten führt.

In diesem speziellen DIRT 5-Video geht Technical Director David Springate detailliert darauf ein, wie das Spiel die PS5-Hardware und -Software nutzt und welche Ziele DIRT 5 auf der Konsole der nächsten Generation erreicht. Von einem brandneuen Immersions-Level bis hin zu neuen grafischen Leistungen wird hier alles beleuchtet … wortwörtlich!

Insbesondere wird auch der Dualsense Controller hervorgehoben, den man als echten Game-Changer in der Industrie sieht.

Savegame nicht vollständig kompatibel

Weiterhin nicht möglich ist der vollständige Savegame Transfer von der PS4 zur PS5, wie bereits vor einigen Tagen angemerkt. So kann man zunächst die Playgrounds Creations übertragen, für den Momenten jedoch nicht den Karriere-Fortschritt, In-Game Currency oder gespeicherte Liverys. Sollte sich daran noch etwas ändern, möchte Codemasters umgehend darüber informieren.

DIRT 5 erscheint zunächst am morgigen Freitag für die aktuellen Konsolen und folgt zum jeweiligen Launch der Next-Gen Hardware.

Eindrücke zu DiRT 5 gibt es auch in unserem aktuellen Review zum Racer.

DIRT 5 - Day One Edition (Playstation 5)
  • DIRT 5 - Der brandneue Teil der beliebten Rennspielserie wird mutiger und frecher als je zuvor
  • Ultimative Racingerfahrung: Beeindruckende Nachbildung realer Orte, berauschende Farben,...