DOOM 3: VR Edition unterstützt den AIM-Controller

In wenigen Tagen erscheint die DOOM 3: VR Edition, die euch noch einmal in die Tiefen der Hölle absteigen lässt. Für das Maximum an Immersion wurde heute der AIM-Controller Support bestätigt.

Die DOOM 3: VR Edition VR wurde ohnehin schon für das Headset optimiert, einschließlich Head-Tracking, verbesserte Optik beim Zielen, schnelle 180-Grad-Drehung und einem Display am Handgelenk für Gesundheit, Rüstung und Munition.

Damit auch richtiges Shooter- und DOOM-Feeling aufkommt, wird der AIM-Controller von Sony unterstützt, einschließlich Left Hand-Support.

„Die Unterstützung des AIM-Controller (einschließlich des Linkshänder-Modus) hatte sowohl für uns als auch für id Software oberste Priorität: Mit ihm könnt ihr Waffen wie die BFG 9000 wirklich in den Händen halten, ihr Gewicht spüren und sie mit brutaler Effizienz einsetzen. Persönlich wurde die Verwendung des Aim Controllers schnell zu meiner bevorzugten Art, in den Dämon einzutauchen,“ sagte Executive Producer Ken Thain auf dem offiziellen PlayStation Blog.

Damit nicht genug, wurden alle Waffen im Spiel noch einmal im Details ausgearbeitet, um so sicherzustellen, dass sie auch in VR „verdammt gut aussehen„. Jede Waffe hat nun Texturen mit höherer Auflösung, auf denen man kleinste Kratzer und Kerben erkennen kann. Das gilt auch für die Soundeffekte, wo man nun jede Schrotflintenexplosion, Granatenexplosion und Kettensägenumdrehung spürbar durch die düsteren Hallen und Gänge schallen hört.

„Das Auffrischen von DOOM 3 und seinem Arsenal war ein Entwicklertraum. Von den Anfängen des Modding des ursprünglichen Doom bis zur Anpassung von Doom 3 an das VR-Medium? Das kann man sich nicht ausmalen. Ein großes Dankeschön an unsere Freunde von id Software, die uns geholfen haben, jede Waffe zum Leuchten zu bringen. Wir hoffen, dass ihr euch den Titel in wenigen Tagen ansehen und uns eure Meinung mitteilt.“

DOOM 3: VR Edition ist ab dem 29. März 2021 erhältich.

RELATED //  Doom 3: VR Edition - Launch Trailer zum virtuellen Shooter-Gemetzel