Dragon’s Dogma 2: Capcom kündigt Update-Roadmap an

Capcom möchte Dragon's Dogma mit einer fixen 30fps Framerate und einem zusätzliche Savegame verbessern. Das sind die Pläne!

By Mark Tomson 7 comments
2 Min Read

Capcom hat eine Roadmap für Updates und Verbesserungen in Dragon’s Dogma 2 vorgestellt, die zeitnah geplant sind. Dazu gehört ein 30fps Cap und Anpassungen an In-Game Items und dem Savegame.

Die Kritik an Dragon’s Dogma 2 ist trotz der hervorragenden Tests und Reviews nicht ganz ohne, das vor allem auf dem PC erhebliche Probleme hat. Hinzu kommt die Integration von Mikrotransaktionen zum Release, die viele Spieler als unverschämt für einen Vollpreistitel empfinden und von denen im Vorfeld nicht die Rede war.

Dafür hat sich Capcom zwar schon entschuldigt und möchte nach einer Lösung suchen, für den Rest gibt es zunächst aber eine Roadmap. Für die Konsolen-Versionen bedeutet dies, dass unter anderem die Option für Motion Blur oder Raytracing ein- und ausgeschaltet werden kann. Zudem sollen Spieler einen weiteren Savegame anlegen können, was derzeit nur online und auf einen Slot beschränkt ist. Dadurch lässt sich zum Beispiel kein neuer Charakter erstellen.

Diese Änderungen sind zunächst geplant:

ALLE PLATTFORMEN

  • Es wird die Option hinzugefügt, ein neues Spiel zu starten, wenn bereits Speicherdaten vorhanden sind.
  • Die Anzahl der „Kunst der Metamorphose“-Gegenstände, die bei Bauerngilden im Spiel verfügbar sind, wurde auf 99 geändert.
  • Die Quest, die es den Spielern ermöglicht, eine eigene Behausung zu erwerben (wo sie sparen und sich ausruhen können), wird früher im Spiel verfügbar gemacht.
  • Verschiedene Korrekturen bei der Textanzeige.
  • Verschiedene Fehlerbehebungen.

PS5 UND XBOX-SERIE X/S

  • Hinzufügen der Option* zum Ein-/Ausschalten der Bewegungsunschärfe in den Optionen.
  • Hinzufügen der Option* zum Ein-/Ausschalten von Ray Tracing in den Optionen.
  • Es wurde die Option hinzugefügt, die Bildrate in den Optionen entweder auf „Variable“ oder auf „Maximal 30 fps“ einzustellen.
    • *Diese Optionen haben keinen wesentlichen Einfluss auf die Bildrate. Für zukünftige Updates sind Verbesserungen der Bildrate geplant.

STEAM

  • Verbesserung der Qualität, wenn DLSS Super Resolution aktiviert ist.
  • Behebung eines Problems, bei dem Modelle unter bestimmten Einstellungen von geringer Qualität erschienen.

Wann diese Änderungen verfügbar sein werden, ist nicht bekannt.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
7 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
7 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments