EA Access offiziell für PS4 angekündigt

Nach ersten Gerüchten um den EA Access Service auf PS4 kündigt Electronic Arts diesen heute offiziell an. Mit der Erweiterung auf die PlayStation 4 bietet EA seine Abonnement-Services nun auf mehr Plattformen als jeder andere Publisher an – inklusive der bereits vorhandenen Mitgliedschaftsdienste auf Xbox One sowie auf PC via Origin.

Mit der Mitgliedschaft bei EA Access erhalten Spieler Zugang zu Play First Trials und können so die meisten neuen EA-Spiele bis zu 10 Stunden lang ausprobieren. Abonnenten genießen außerdem 10 % Rabatt auf Käufe von Vollversionen, Erweiterungen, In-Game-Objekten und mehr. Darüber hinaus können Spieler in eine wachsende Bibliothek von EA-Spielen eintauchen, einschließlich der besten EA-Spiele aus Franchises wie Battlefield, EA SPORTS FIFA, Star Wars Battlefront und mehr.

„Da wir weiterhin in digitale Dienste und Abonnement-Services investieren, ist dies die perfekte Gelegenheit, noch mehr Spielern unsere Titel auf beiden Konsolen zugänglich zu machen“, sagt Matt Bilbey, Executive Vice President of Strategic Growth. „Unser Ziel ist es, Spielern eine größere Auswahl und die Möglichkeit zu bieten, unsere Spiele so zu erleben, wie und wo sie es möchten. Wir freuen uns, den Dienst auf die PlayStation 4 zu erweitern.“

Spieler können sich ab Juli für 3,99 € pro Monat anmelden, oder eine jährliche Mitgliedschaft für 24,99 € im PlayStation Store kaufen.