gamescom 2020 bereitet sich auf digitales Event vor

Am gestrigen Mittwoch hat die deutsche Bundesregierung beschlossen, dass Großevents in Deutschland bis Ende August nicht stattfinden dürfen. Das betrifft auch die gamescom, die inzwischen ein erstes Statement dazu veröffentlicht haben.

Während man genaue Details derzeit noch ausarbeitet, sichert man zu, dass die gamescom definitiv in einem digitalen Rahmen stattfindet. Dieses Angebot sollte ohnehin ausgebaut werden, einschließlich der Opening Night Live und gamescom now. Nähere Details dazu möchte man in Kürze mitteilen.

Ein weitere Option wäre, dass man die gamescom einfach um eine Woche verschiebt, da es ja wirklich nur um ein paar Tage geht, sofern die Verbote nicht ausgeweitet werden. Fraglich wäre in diesem Fall, ob sich das organisatorisch bewältigen lässt.

Die Planungen gehen jedenfalls wie gewohnt seitens des Veranstalters weiter, jedoch sollte man mit dem Ticketkauf, der inzwischen verfügbar ist, noch abwarten. Alle Infos zur gamescom und wie es damit in diesem Jahr weiter geht, erfahrt hier bei uns.