Gearbox & Aspyr Media werden Teil der Embracer Group (THQ)

Die Embracer Group, der Mutterkonzern von THQ Nordic, wird zu einem neuen Schwergewicht in der Industrie. So werden nun auch Gearbox und Aspyr Media Teil dieses Konzerns, wie man heute verkündet.

Damit greift die Embracer Group nicht nur nach neuen Entwicklungsressourcen, sondern weitet sein Publishing-Gebiet bis nach Nordamerika aus, wo Gearbox bereits tätig ist. Aspyr Media ist ebenfalls schon lange in der Industrie unterwegs, denen nachgesagt wird, dass sie an der Entwicklung des nächsten Star Wars: KOTOR beteiligt sind.

„Aspyr wird eine eigenständige Einheit unter Saber Interactive sein. Aspyr ist ein unabhängiger Entwickler und Publisher mit mehr als 24 Jahren Erfahrung darin, beliebte IPs zu finden und sie auf allen Plattformen mit neuen Zielgruppen zu verbinden.“

„Gearbox bietet hoch kreative AAA-Entwicklungsstudios, nordamerikanische Publishing-Funktionen und ein robustes IP-Portfolio, einschließlich von den Kritiker gefeierten und legendären Marken wie Borderlands, Brothers in Arms und Homeworld.“

Die Embracer Group scheint damit weiterhin ein gutes Investment in der Industrie zu sein, dessen Aktienkurs sich im vergangenen Jahr nahezu verdoppelt hat, seit 2019 sogar verdreifacht.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x