Gerücht: Battlefield 2042 auf 2022 verschoben, sagen Insider

Offenbar kündigt sich eine Verschiebung von Battlefield 2042 an, um das es derzeit ohnehin verdächtig ruhig ist. Der Shooter soll nun erst im kommenden Jahr veröffentlicht werden, wobei es hier widersprüchliche Aussagen gibt.

Weder einen Beta Test noch sonst etwas wurde bislang kommuniziert, weshalb man auf Probleme bei der Entwicklung tippt, die eine Verschiebung unausweichlichen machen sollen. Dass diese schon bald angekündigt wird, glaubt zumindest der Insider Jeff Grubb, der zunächst eine Verschiebung eines großen Titels auf Twitter andeutete und später in einem Discord-Chat auf Battlefield 2042 verwies.

Im gleichen Zuge wurde das Jahr 2022 als neues Release-Fenster genannt, während andere zwar auch von einer Verschiebung gehört haben, diese soll aber nur wenige Wochen betragen. Was am Ende zutrifft, falls überhaupt, bleibt abzuwarten.

Bestätigung noch diese Woche?

Offiziell ist das bislang somit noch nicht, wäre in der Tat aber eine drastische und schmerzhafte Verschiebung für EA und DICE – und natürlich für die Spieler. Ob dem tatsächlich so ist, wird man hoffentlich bald erfahren, wahrscheinlich noch in dieser Woche.

RELATED //  Battlefield 2042 - Finaler Spielmodus ist eine Liebeserklärung an Fans & offizielle Partner

In Battlefield 2042 steht die Welt am Abgrund. Ressurcen und Wasserknappheit haben unzählige Länder ins Chaos getrieben und die größte Flüchtlingskrise der Menschheitsgeschichte ausgelöst. Zu diesen Non-Patriated oder No-Pats gehören Familien, Bauern, Ingenieure und auch Soldaten. Inmitten dieser Krise stürzen die Vereinigten Staaten und Russland die Welt in einen globalen Krieg, während No-Pat-Spezialisten auf beiden Seiten nicht für eine Flagge kämpfen, sondern für die Zukunft aller Heimatlosen in dieser neuen Welt. 

Zum ersten Mal in der Geschichte von Battlefield können auf den Next-Gen Konolen 128 Spieler gleichzeitig das ganze Ausmaß des Krieges erleben. Dadurch hat man die Chance, an groß angelegten Schlachten teilzunehmen, bei denen alles passieren kann. Erlebt so einen noch spektakuläreren und größeren Krieg auf sieben riesigen Karten mit ständig wechselnden Kampfbedingungen und Gameplay-Herausforderungen.

2
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x