Home News Gerücht: DriveClub ebenfalls auf 2014 verschoben (Update)
Gerücht: DriveClub ebenfalls auf 2014 verschoben (Update)
4

Gerücht: DriveClub ebenfalls auf 2014 verschoben (Update)

4

Nach ‚Watch_Dogs‘ und ‚The Crew‘ könnte Sony in Kürze ebenfalls mit einer Hiobsbotschaft kommen und ihren Racer ‚DriveClub‘ verschieben.

Das möchte man aus internen Entwicklerquellen bei Sony erfahren haben, die allerdings nicht genannt werden. Bis zu diesem Punkt wäre das Ganze also nur ein Gerücht, das zudem sehr vage ist. Es wäre allerdings nicht das erste Mal, dass über eine mögliche Verschiebung gesprochen wird. Bereits Anfang August wurde schon einmal erwähnt, dass ‚DriveClub‘ ein Launch-Window Titel sein wird und nicht direkt zum Launch erscheint. Auf der gamescom danach war man sich bei Sony allerdings noch recht sicher, ‚DriveClub‘ zum Launch der PS4 veröffentlichen zu können.

Gründe für eine mögliche Verschiebung werden hier ebenfalls in der unzureichenden Qualität des Spiels vermutet, das den Entwicklern bis vor wenigen Wochen noch Probleme bereitete, darunter bei der Framerate. Da der ursprüngliche geplante Release keine vier Wochen mehr hin ist, wäre aus dieser Sicht ein Verschiebung durchaus denkbar.

Für Sony wäre die Verschiebung wohl eine kleine Katastrophe, da hier dann nicht nur das offizielle DriveClub Bundle in Gefahr ist, sondern auch das PlayStation Plus Angebot, bei dem es das Spiel direkt zum Launch gratis geben sollte.

Related:
DriveClub Soundtrack auf Vinyl angekündigt

Bis Sony hier jedoch kein offizielles Wort gesprochen hat, bleibt diese Meldung eben nur ein Gerücht.

(Update)

Auf Twitter hat sich DriveClub Design Director Paul Rustchynsky zu dem Thema geäußert, der derzeit keinerlei Informationen zu dem Spiel hat, da er nach eigenen Angaben seit einer Woche nicht im Studio war. Sollte DriveClub aber tatsächlich verschoben worden sein, dürfte jemand in seiner Position sicherlich davon wissen und hätte es in dem Fall verneinen können, falls es nicht zutrifft.

Auch die bekannte Spieleseite Kotaku hat hier nachgehakt, die aus vergleichbaren Quellen erfahren haben wollen, dass die Story zutreffend sei. Auf einem heutigen PS4 Event in San Francisco hätte man zudem geäußert, dass DriveClub dort zum ursprünglichen Line-Up gehörte, aber in einen Planungskonflikt geraten ist.

Ein direktes Statement wollte man aber auch nicht abgeben sowie werden Gerüchte und Spekulationen jeher nicht von Sony kommentiert.

Bleibt also weiter abzuwarten.

Sony Computer Entertainment
Preis: EUR 17,50
50 neu von EUR 17,5020 gebraucht von EUR 11,95
bei amazon.de kaufen
tags:

Comment(4)

  1. Hab 5 Spiele vorbestellt, davon is jetzt eins verschoben und ein weiteres wird eventuell verschoben – mein Zeitmanagement freut sich 🙂

  2. Hmm, Watchdogs verschoben und wenn die nu auch noch Driveclub verschieben muss ich mir zum Launch was anderes holen sonst stehe ich ohne Spiele da. Naja muss dann wohl doch 2. Wahl Killzone und Knack ran.

  3. Ist mir alles recht … ich glaube man sollte von den ersten PS4 Spielen, die auf halben DevKits entstanden sind, eh nicht zu viel erwarten. Denke einige Entwickler geraten derzeit etwas in Bedrängnis was den Terminplan angeht. Bleibt noch NFS, das scheint mal wieder richtig gut zu werden ..

Comments are closed.