Ghost of Tsushima erreicht den Gold-Status, Entwicklung ist abgeschlossen

Kaum hat Sony mit The Last of Us: Part II einen echten Hit gelandet, da steht mit Ghost of Tsushima bereits ein weiterer Top Titel in den Startlöchern, der nicht weniger erfolgsversprechend ist.

Die neue IP von Sucker Punch (inFamous) hat inzwischen den Gold-Status erreichen, womit die Entwicklung offiziell abgeschlossen ist. Einem Release im Juli dürfte damit nichts mehr im Wege stehen.

Auf Twitter schreibt Sucker Punch dazu:

„Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass #GhostOfTsushima den Gold-Status erreicht hat! Dies ist der Höhepunkt jahrelanger harter Arbeit unseres Teams und wir können es kaum erwarten, es euch am 17. Juli in die Hände zu legen.“

Ghost of Tsushima versetzt den Spieler in das stimmungsvolle feudale Japan des Mittelalters. Im Jahr 1274 sieht sich die Insel Tsushima einer Invasion der mongolischen Armee ausgesetzt. Der Protagonist Jin Sakai, der von seinem Onkel zu einem Samurai ausgebildet wurde, ist gezwungen, seinen Ehrenkodex abzulegen und zum “Geist” von Tsushima zu werden, um die Invasion mit allen Mitteln zu bekämpfen und Japan vor dem Untergang zu bewahren.

Ghost of Tsushima erscheint am 17. Juli 2020.

Ghost of Tsushima - Special Edition - [PlayStation 4]
  • Jin Sakai muss mit den Samuraitraditionen brechen, den Weg des Geisteseinschlagen und einen...
  • In diesem Open-World-Action-Adventure durchstreifst du riesige Landschaften und weites Gelände, um...