Gotham Knights & Suicide Squad beim DC Fandome, neuer Teaser online

Nach der drastischen Verschiebung von Gotham Knights und Suicide Squad gibt es bald ein Update zu den beiden Spielen, die beim diesjährigen DC Fandome vertreten sein werden.

Im Vorfeld gibt es hierzu einen neuen Teaser, den Warner Bros. auf Twitter teilt und wo zumindest kleine Ausschnitte zu sehen sind. Die volle Ladung gibt es dann am 16. Oktober zum DC Fandome.

In Gotham Knights dreht sich alles um die Bat-Familie, einschließlich Robin, Batgirl, Nightwing und Red Hood. Batman ist in dieser Neuinterpretation tot, heißt es. Somit obliegt es den neuen Helden, um Gotham City zu beschützen, seinen Bürgern Hoffnung zu bringen, seinen Polizisten Disziplin zu verleihen und seinen Verbrechern Angst zu machen. Ihr müsst euch zum neuen Dunklen Ritter entwickeln und Gotham vor dem Chaos retten. Dies wird in einem drop-in/drop-out KoOp möglich sein, ebenso werden einige RPG-Elemente angedeutet.

Suicide Squad: Kill the Justice League wird derzeit von Rocksteady entwickelt und ist ein Action-Adventure, das ebenfalls im KoOP-Modus gespielt werden kann, und zwar von bis zu 4 Spielern. Dazu schlüpft man in die Rollen von Harley Quinn (auch bekannt als Dr. Harleen Quinzel), die Herrin des Chaos, Deadshot (auch bekannt als Floyd Lawton), der gefährlichste Scharfschütze der Welt, Captain Boomerang (auch bekannt als Digger Harkness), ein talentierter Assassine aus Australien und King Shark (auch bekannt als Nanaue), ein Halbgott mit dem Anrecht auf die Herrschaft über die Ozeane, dessen Körper eine Mischung zwischen Mensch und Hai ist.

Wann die beiden Titel erscheinen, ist gegenwärtig unklar.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x