Gran Turismo Sport – Mazda RX-Vision GT3 & Update 1.59 sofort verfügbar

Polyphony Digital wird in dieser Woche ein neues Update (1.59) für ‚Gran Turismo Sport‘ veröffentlichen, mit dem der zuvor angekündigte Mazda RX-Vision GT3 den Weg ins Spiel findet.

Das Modell basiert auf dem RX-Vision-Konzept aus dem Jahre 2015, der von Ikuo Maeda entworfen wurde. Bereits sein Vater, Matasaburo Maeda, ist für das Design des originalen Mazda RX-7 verantwortlich. Hervorgehoben wird hier die ideale 48:52 Gewichtsverteilung des Motors im vorderen Bereich.

Hierzu schreibt Polyphony Digital:

„Der neue „Mazda RX-Vision GT3 Concept“ der Klasse Gr.3 ist ab Mai in GT Sport verfügbar und wird für alle Mazda-Fahrer zum mächtigen Verbündeten im weltweiten Wettstreit um den Titel der offiziellen FIA Gran Turismo Championships. Der GT3-Rennwagen wurde erstmalig beim letztjährigen Weltfinale in Monaco vorgestellt und basiert auf dem „RX-Vision“-Sportwagen-Konzept mit Wankelmotor, das 2015 auf der Tokyo Motor Show enthüllt wurde.

Das Herzstück des FR-Layouts des RX-Vision ist sein Wankelmotor – dieser Sportwagen verkörpert Mazdas „Kodo“-Designphilosophie („Soul of Motion“) voll und ganz. Der „Mazda RX-Vision GT3 Concept“ der Klasse Gr.3 führt das Erbe von Mazdas legendären Sportwagen mit Wankelmotoren fort und wird am 25. Mai via Online-Aktualisierung zu Gran Turismo™ Sport hinzugefügt.“

Der Mazda RX-Vision GT3 ist ab sofort verfügbar.

Update: Zum Release des Updates gibt es heute ein passendes Video, das den Mazda RX-Vision GT3 zeigt.