GTA Remastered Trilogy soll nicht vor 2022 erscheinen

Seit einigen Tagen kochen die Gerüchte um eine angebliche GTA Remastered Trilogy hoch, dessen Entwicklung quasi abgeschlossen sei. Mit einem Release soll aber nicht vor 2022 zu rechnen sein.

Die GTA Reastered Trilogy umfasst wohl die Neuauflagen zu Grand Theft Auto III, Grand Theft Auto: Vice City und Grand Theft Auto: San Andreas. Die Ankündigung soll wohl nur noch reine Formsache sein, für die Rockstar Games auf die passende Gelegenheit wartet. Mit einem Release hat man zudem schon in diesem Herbst gerechnet.

Dem widerspricht der Industrie-Insider Tom Henderson, der nicht an diesen Release-Zeitraum glaubt. Vielmehr peilt Rockstar Games eine Veröffentlichung im kommenden Jahr an. Bestätigt ist jedoch weder die Trilogy, noch der Release oder sonst etwas.

In diesem Jahr ist Rockstar Games zunächst mit dem PS5 und Xbox Series Release von GTA V beschäftigt, sowie die Stand-Alone Veröffentlichung von GTA Online. Die GTA Remastered Trilogy könnte dann als Überbrückung bis zum Release von GTA VI dienen, das wohl frühstens 2023 erscheint.

RELATED //  Take Two: Drei weitere Remaster in Arbeit

Bis sich Rockstar Games hierzu allerdings nicht offiziell äußert, muss man das Ganze noch als Gerücht verbuchen.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x