Hideo Kojima – Hinweise auf Horrorspiel verdichten sich (Update)

Hideo Kojima könnte mit seinem nächstem Projekt tatsächlich wieder ein Horrorspiel anstreben, wie jüngsten Hinweisen zu entnehmen ist.

So hat der bekannte Horror Artist Junji in einem Interview auf der ComicCon bestätigt, dass er von Kojima kontaktiert worden sei, um möglicherweise an einem Horrorspiel zu arbeiten. Dort hieß es:

„Ich kenne Director Kojima und wir haben uns darüber unterhalten, dass er möglicherweise ein Horror-basiertes Spiel hat, und deshalb hat er mich eingeladen, daran zu arbeiten, aber es gibt noch keine Details dazu.“

Zuletzt bestätigte Kojima selbst, dass er verschiedene Konzepte für sein nächstes Projekt ausarbeitet, ohne jedoch zu verraten, in welche Richtung es dabei geht. Ausgeschlossen sei aber, dass er och einmal das P.T. Projekt aufgreift, auch wenn es dazu immer wieder verschiedene Meldungen gab.

Ob es am Ende überhaupt ein Horrorspiel wird, steht aber auch jetzt noch nicht endgültig fest. Nachdem, was Kojima allerdings mit P.T. gezeigt hat, wäre das Genre sicherlich nicht die schlechteste Wahl in seinen Händen.

Update: Inzwischen rudert Junji etwas zurück und schreibt, dass es keine formellen Gespräche zwischen ihm und Kojima gab und er sich dafür entschuldigt, falls er falsche Hoffnungen damit geweckt habe.