Horizon Forbidden West – Sony verrennt sich im PR-Debakel und lässt jetzt PS5 Spieler blechen

Mit der Preispolitik von Horizon Forbidden West hat sich Sony so ziemlich in einem PR-Debakel verrannt und verprellt damit nun die PS5 User. Diese zahlen nach dem kürzlichen Rückzieher jetzt nämlich drauf.

Offenbar konnte sich keiner mehr so recht an das Versprechen erinnern, das Sony im letzten Jahr gemacht hat, bei dem sie einen kostenlosen Upgrade-Pfad für Horizon Forbidden West in Aussicht stellten. Nachdem das bei der Standard-Version nicht mehr der Fall sein sollte, war der Aufschrei in dem Medien und bei Spielern nicht zu überhören. Schließlich machte man einen Rückzieher und gewährt nun doch einen kostenlosen Upgrade-Pfad, der für PS5 User allerdings zum Nachteil werden kann.

Wer die PS5 Version kauft, zahlt drauf

Das Problem ist, dass die PS5 Version generell 80 EUR kostet, während die PS4 Version mit 70 EUR veranschlagt wird. Diese beinhaltet allerdings nun auch das kostenlose Upgrade auf die PS5 Version, weshalb wohl kaum jemand zur ausschließlichen PS5 Version greifen dürfte. Eine echte Zwickmühle, in der Sony da sitzt und die man nicht vernünftig erklären kann.

Eine andere Option wäre gewesen, dass man entweder das Upgrade für 10 EUR anbietet, was bei allen zukünftigen First-Party Titeln ebenfalls der Fall sein wird, um sich schon mal abzusichern, oder man den Preis der PS5 Standardversion absenkt. Das hätte das Preisniveau auf allen Plattformen angeglichen, widerspräche beim ersten Beispiel aber immer noch dem Versprechen vom letzten Jahr.

RELATED //  Horizon Forbidden West, wieder kein Upgrade-Pfad für die Standardversion geplant

Insgesamt gibt es also gar keine Lösung für das Problem, ohne dass es negativ auf Sony zurückfällt oder man sich da irgendwie elegant herauswinden kann. Spieler sind daher zurecht sauer und müssen nun genau hinschauen, welche Version für sie am günstigsten ist. Wer etwas Mitleid mit Sony hat, kann ja zur Amazon exklusiven Special Edition greifen. Diese kostet ebenfalls 80 EUR, umfasst aber noch eine SteelBook Hülle, ein Mini-Artbook und den digitalen Soundtrack.

Das betrifft übrigens nur die Standardversion von Horizon Forbidden West, denn die höherwertigeren Ausgaben wurde allesamt inklusive dem PS5-Upgrade angekündigt. Wirklich glücklich sind die Spieler mit der Collector’s Edition und Regalla Edition aber auch nicht, denn eine physische Kopie des Spiels liegt hier gar nicht bei, sondern nur ein Download-Voucher.

Horizon Forbidden West erscheint am 18. Februar 2022.

Horizon Forbidden West (Special Edition, exklusiv bei Amazon DE) - [PlayStation 4]
  • Begleite Aloy auf ihre gefährliche Reise durch den Verbotenen Westen, ein tödliches Grenzgebiet,...
  • Die Special Edition enthält: Disc-Vollversion des Spiels, SteelBook Hülle, Mini-Artbook, Digitaler...
7
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x