Infinity Ward heuert für Next-Gen Titel an, PS5 Launch in 2019 vermutet

Gerade erst hat sich Sony offen dazu bekannt, dass es eine PS5 geben wird, die jedenfalls als notwendig für die Japaner erscheint. Schon diese Wortwahl lässt vermuten, dass der Launch nicht mehr so weit weg sein kann.

Dass es tatsächlich bereits 2019 soweit sein könnte, darauf lässt derzeit eine Jobanzeige des Call of Duty-Entwicklers Infinity Ward schließen, die ja bekanntermaßen im kommenden Jahr wieder mit einem neuen Spiel an der Reihe sind. Darin heißt es:

„Come work with the game industry’s brightest on a new, exciting, unannounced title for multiple next gen platforms.“

Nun ist es sehr wahrscheinlich, dass mit Next-Gen Platforms die PS5 und die nächste Xbox gemeint sind und das besagte Spiel ziemlich sicher auch Call of Duty 2019 sein wird. Geht man nun vom üblichen Release-Zyklus der Call of Duty-Spiele aus, erscheint das neue Spiel von Infinity Ward gegen Ende 2019 und mit sehr viel Optimismus dann auch schon für die PS5 und neue Xbox.

Ein weiteres Szenario wäre, dass der Next-Gen Launch ein wenig zeitversetzt stattfindet, wobei man auch hier davon ausgeht, dass sich Sony und Microsoft das Weihnachtsgeschäft mit einer neuen Hardware keinesfalls entgehen lassen werden.

RELATED //  PS5 Firmware Update 21.02-04 ist live, inkl. SSD-Erweiterung & Changelog

Was das Spiel selbst betrifft, wird seit einiger Zeit vermutet, dass es sich dabei um Call of Duty: Modern Warfare 4 handelt, das wieder vom original Entwicklerteam produziert wird.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x