- Advertisement -

Kerbal Space Program 2 erneut verschoben, erscheint nun erst 2023

By Trooper_D5X Add a Comment
2 Min Read

Private Division und Entwickler Intercept Games verschieben erneut ihre Simulation Kerbal Space Program 2, das nun erst 2023 erscheint. Die Konsolen-Versionen folgen sogar erst später.

Als Begründung nennt man wiederholt die Qualitätsansprüche, die man an Kerbal Space Program 2 hat, mit dem man ein Spiel abliefern möchte, auf das man am Ende auch wirklich stolz sein kann.

In einer Erklärung schreibt der Entwickler heute:

„Hallo, ich bin Nate Simpson, Creative Director für Kerbal Space Program 2.

Wenn ich heutzutage in die Foren gehe, so aufgeregt die Leute auch sind, mehr Fortschrittsberichte und mehr Screenshots zu sehen, stellt sich immer mehr die Frage: „Wann wird dieses Spiel tatsächlich erscheinen?“ Nun, ich kann diese Frage endlich beantworten.

Kerbal Space Program 2 erscheint Anfang 2023 auf dem PC und danach auf Konsolen.

Wir erschaffen ein Spiel von immenser technologischer Komplexität. Und wir haben ein Team aus leidenschaftlichen, talentierten Menschen zusammengestellt, um dieses Ziel zu erreichen. Aber wir haben uns auch einen sehr hohen Qualitätsanspruch gesetzt.

Das Spiel muss auf einer Vielzahl von Maschinen performant sein. Die Grafik muss unvergleichlich sein. Das Universum muss reich und interessant sein, um es zu erforschen.

Wir haben uns intern zum Ziel gesetzt, ein Erlebnis zu schaffen, das sowohl originell als auch atemberaubend ist. Und wie ich bereits erwähnt habe, haben wir unser Team mit den Entwicklern des ursprünglichen Kerbal-Weltraumprogramms verstärkt, und gemeinsam schaffen wir etwas, auf das wir alle sehr, sehr stolz sind.

Ich kann nicht ausdrücken, wie viel es uns als Team bedeutet, dass wir die Unterstützung einer Community haben, die anerkennt, wie wichtig es ist, etwas Hochwertiges zu schaffen, auch wenn es bedeutet, dass wir etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen.

Vielen Dank, dass ihr an uns glaubt, und wir können es kaum erwarten, bald mit euch zu fliegen.“

Weitere Eindrücke zu Kerbal Space Program 2 folgen auch hier in den kommenden Wochen und Monaten.

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments