Kingdoms of Amalur Re-Reckoning – Patch 1.08 bringt native 4K Auflösung auf PS5

Entwickler Kaiko hat den Patch 1.08 für Kingdoms of Amalur Re-Reckoning veröffentlicht, der insbesondere PS5 Besitzern zugute kommt.

Mit dem jüngsten Update läuft das Spiel auf PS5 nun in nativer 4K Auflösung, wie der offizielle Changelog offenbart. Zudem wurde damit einiger Probleme bei den Quest, der Performance, den Archivments und mehr behoben.

Patch 1.08 Notes

  • Probleme, die zu abgebrochenen Quests führen konnten, behoben.
  • Controller-Empfindlichkeit verbessert.
  • Stabilitätsverbesserungen.
  • Grafikfehler behoben.
  • Loremaster-Errungenschaft behoben.
  • Native 4K-Auflösung bei der Ausführung auf PS5

In der Neuauflage Kingdoms of Amalur Re-Reckoning entdeckt ihr die Geheimnisse von Amalur, von der pulsierenden Stadt Rathir über die riesige Region Dalentarth bis hin zu den düsteren Verliesen der Halle der Briganten. Rettet eine Welt, die von einem bösartigen Krieg zerrissen wurde, und kontrolliert die Schlüssel zur Unsterblichkeit als erster Krieger, der je den Fängen des Todes entronnen ist.

Ergänzend hierzu ist die Erweiterung Fatesworn erschienen, die zusätzliche 5 Stunden Spielzeit verspricht. Nach einem Besuch von Agarth ist klar, dass die Wiederbelebung durch den Gnom im Seelenquell das Gewebe in den Grundfesten erschüttert hat. Ihr als Spieler seid das mögliche Epizentrum der Auflösung des Gewebes oder aber der Beginn der ersten Fäden, die sich im Gewebe entwirren werden.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x