Home News Kurios: Dänischer Nachrichtensender verwechselt Assassin´s Creed Schauplatz mit Syrien
Kurios: Dänischer Nachrichtensender verwechselt Assassin´s Creed Schauplatz mit Syrien
1

Kurios: Dänischer Nachrichtensender verwechselt Assassin´s Creed Schauplatz mit Syrien

1

Der derzeitige Konflikt in Syrien ist weltweit in den Nachrichten zu sehen, so auch beim dänischen Sender TV2, die sich damit erneut in die Reihe peinlicher Fauxpas einreihen.

Anstatt eigene Archivaufnahmen aus Syrien zu verwenden, hat offenbar wieder die Google Suche schnell ausgeholfen. Diese spuckte allerdings kein Bild aus Syrien aus, sondern den Schauplatz Damaskus aus Assassin´s Creed I, den die Reporter offenbar für derart fotorealistisch hielten, dass es auch Syrien sein könnte.

Es ist nicht die erste Panne dieser Art in einem Nachrichtensender und auch nicht bei TV2, die bereits Aufnahmen aus ARMA 2 mit echten Gefechtssituationen verwechselten. Ein weiterer Vorfall, welche die Leute zum Lachen brachte, war Berichterstattung über die Tötung von Osama Bin Laden durch die Navy Seals. Anstatt deren Emblem einzublenden, war hier ein Logo aus Star Trek zu sehen. Schnell dementierten Star Trek Anhänger, dass die fiktiven Charaktere in diesen Einsatz involviert waren. Die BBC verwechselte das UN Logo mit dem aus Halo und ein Sportberichterstatter der FAZ hielt einen 40 Meter Fallrückzieher in PES für eine echte Sensation.

Angesichts der Weiterentwicklung von Videospielen, sind wir uns sicher, dass dies auch nicht der letzte peinliche Fehltritt bleiben wird.

tags:

Comment(1)

Comments are closed.