Luminous Productions – Neue Triple-A IP lässt auf sich warten

Seit einiger Zeit ist bekannt, dass das Square Enix Studio Luminous Productions an einer brandneuen Triple-A Marke arbeitet, auf die man sich allerdings noch eine ganze Weile gedulden muss. Wie man jetzt im Rahmen eines Interviews verrät, sei man noch in der Planungsphase und berät verschiedene Dinge.

Laut Lead Concept Artist Yuuki Matsuzawa wisse man schon, welche Elemente man im Spiel haben möchte, während man über andere Dinge noch diskutiert. Man sei jedenfalls sehr beschäftigt und könne daher auch noch nicht so viel dazu sagen. Insgesamt wird das Projekt aber noch sehr viel Zeit verschlingen.

„Wir können vorerst nicht viel darüber sagen,“ so Matsuzawa. „Wir haben uns für bestimmte Elemente des Spiels entschieden, andere werden jedoch noch geprüft. Leute wie ich, die an der Spitze des Entwicklungsprozesses stehen, sind sehr beschäftigt. Es handelt sich um eine brandneue IP, daher unterscheiden sich einige Aspekte davon, was wir bisher getan haben. Das heißt, es ist ein Projekt, an dem nur schwer gearbeitet werden kann und das viel Zeit in Anspruch nimmt.“

Welches Genre man mit dieser brandneuen Triple-A Marke anstrebt, ist ebenfalls noch unklar. Basierend auf den aktuellen Aussagen dürfte aber frühestens in der nächsten Generation mit dem Spiel zu rechnen sein.