Mad Box – Finales Hardware-Konzept veröffentlicht (Update)

Die Slighty Mad Studios haben weitere Konzept-Bilder ihrer Mad Box veröffentlicht, die man derzeit intern diskutiert. Ob diese auch in der Praxis umsetzbar sind, möchte man aber weiterhin bezweifeln.

Schon die ersten Konzepte wichen weit von dem ab, was man unter einer traditionellen Konsolen-Hardware versteht. Vielmehr ähnelten diese einem High-End Modder PC. Nicht anders ist es mit den neuen Konzepten, die man ebenfalls als Render erstellt hat, diesmal im flachen Format oder in Würfelform.

Was es letztendlich wird, sieht man, wenn die Konsole tatsächlich gelauncht wird. Beim Design spielen schließlich auch Dinge wie Produktionskosten, Logistik und mehr eine Rolle, die dabei beachtet werden müssen.

Mit einem Launch der Mad Box wird laut Slightly Mad in zwei bis drei Jahren gerechnet.

(Update)

Wie Ian Bell von Slighty Mad heute auf Twitter schreibt, habe man sich aufgrund des User-Feedbacks bereit auf ein finales Design festgelegt, das dem folgendem entspricht. Abweichungen zur tatsächlichen Hardware sind natürlich immer noch möglich. Persönlich wäre mir das Würfel-Design (oben) am liebsten gewesen.

Du bist derzeit offline!