Marvel’s Guardians of the Galaxy – Zweite Single ‚Zero to Hero‘ enthüllt

Square Enix und Eidos-Montréal stellen heute die zweite Single samt Musikvideo aus dem Soundtrack Marvel’s Guardians of the GalaxyZero to Hero – vor, die ebenfalls an den kultigen Sound der 80er Jahre angelehnt ist.

Für das animierte Musikvideo hat man sich von den klassischen Zeichentrickserien der 80er inspirieren lassen, um den Nostalgiefaktor voll aufzudrehen und zu zeigen, warum Superfan Peter Quill im Universum des Spiels Marvel’s Guardians of the Galaxy den Namen “Star-Lord” gewählt hat – seine Lieblingsrockband aus den 80ern.

Als besonderes Highlight hat Entwickler Eidos-Montréal außerdem eine alte VHS-Aufnahme aufgetrieben, in der die Band Star-Lord in all ihrer langhaarigen Pracht die Single auf der Bühne performt und mit dem animierten Musikvideo zu einem Extended Cut für echte Headbanger zusammengeschnitten.

Der Soundtrack zu Marvel’s Guardians of the Galaxy umfasst – einschließlich der Songs “Zero to Hero” und “Space Riders with No Names” von Star-Lord – 30 bekannte, lizenzierte Hits von legendären Künstlern wie Mötley Crüe, Bonnie Tyler, Billy Idol, Pat Benatar, Def Leppard, BLONDIE und vielen anderen. Alle Songs der Playlist tauchen auch im Spiel selbst auf, können aber von den Spieler nach Bedarf durch lizenzfreie und Streaming-sichere Alternativen ersetzt werden.

Ein Special zum Soundtrack gibt es ergänzend noch einmal hier, sowie Eindrücke aus dem Spiel selbst in unserer kürzlichen Preview. Den Soundtrack findet man zudem schon auf Spotify, der folgende Tracks umfasst:

  • Blondie – Call Me
  • Blue Oyster Cult – Don’t Fear The Reaper
  • Bobby McFerrin – Don’t Worry Be Happy
  • Hot Chocolate – Every 1’s A Winner
  • Wang Chung – Everybody Have Fun Tonight
  • Tears For Fears – Everybody Wants To Rule The World
  • EUROPE – The Final Countdown
  • New Kids on the Block – Hangin‘ Tough
  • Pat Benatar – Hit Me With Your Best Shot
  • Bonnie Tyler – Holding Out for a Hero
  • KISS – I Love It Loud
  • Flock of Seagulls – I Ran
  • Culture Club – I’ll Tumble 4 Ya
  • Mötley Crüe – Kickstart My Heart
  • Simple Minds – Love Song
  • Rick Astley – Never Gonna Give You Up
  • Frankie Goes To Hollywood – Relax
  • Def Leppard – Rock Rock Till You Drop
  • Rainbow – Since You Been Gone
  • A-ha – Take On Me
  • Soft Cell – Tainted Love
  • Loverboy – Turn Me Loose
  • Autograph – Turn Up the Radio
  • Wham! – Wake Me Up Before You Go-Go
  • Scandal featuring Patty Smyth – The Warrior
  • Starship – We Built This City
  • Twisted Sister – We’re Not Gonna Take It
  • Billy Idol – White Wedding
RELATED //  Marvel’s Guardians of the Galaxy mit Fotomodus erschienen

Marvel’s Guardians of the Galaxy erscheint am 26. Oktober für alle gängigen Plattformen.

Marvel's Guardians of the Galaxy (Playstation 5)
  • Du bist Star-Lord und kämpfst mit allen Mitteln: von Elementar-Blastern über Dropkicks mit den...
  • Erteile den Guardians an deiner Seite Befehle und überwältige deine Gegner mit charakteristischen...
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x