Nioh 2 – letztes Spiel der Serie

Game Director Fumihiko Yasuda bestätigte vor Kurzem, dass Nioh 2 der letzte Teil des Franchises sein wird. Mit dem japanischen Magazin Famitsu sprach er dabei über den Titel und wie es in Zukunft mit Team Ninja weiter gehen soll.

Die komplette Serie befand sich in Entwicklung über einen Gesamtzeitraum von 7 Jahren, in welchen Nioh 2 nun den krönenden Abschluss bilden soll. Nioh wurde ursprünglich für die PlayStation 3 entwickelt und erschien damals noch unter dem Namen Ni-Oh im Jahre 2007. Der jetzige Teil erhielt unterdessen 3 weitere DLCs, darunter The Tengu’s Disciple, Darkness in the Capital und The First Samurai.

Koei Tecmo hat bereits bekannt gegeben, dass es eine Nioh: Complete Edition für die PlayStation 5 geben wird, in der beide Teile mit sämtlichen DLCs enthalten sind. Hier sollen wesentliche graphische Verbesserungen und 120fps zum Zuge kommen.

Auch wenn nun die Arbeiten an weiteren Titeln für die Nioh-Reihe eingestellt wurden, hat Koei Tecmo verkündet, dass man bereits an mehreren neuen Projekten arbeite, die im neuen Jahr weitergeführt werden. Präsident Kou Shibusawa verriet, dass man sich weiterhin an dem östlichen Stil der Spielkultur orientieren möchte. Diese Aussage lässt vermuten, dass künftige Titel sich sehr an der japanischen Geschichte und Kultur orientieren, ähnlich wie das bei Nioh der Fall war.

Sobald es neue Informationen zu künftigen Projekten gibt, werden wir euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten.