No Man’s Sky – Frontiers-Update im Trailer vorgestellt

Das bereits angedeutet Frontiers-Update für No Man’s Sky stellt man heute mit einem ersten Trailer vor, das laut Hello Games „riesig“ ausfallen wird. Communities sind hier ein brandneues Feature.

In Frontiers schließen sich Gruppen bahnbrechender Außerirdischer zusammen, um planetare Siedlungen zu errichten. Diese kleinen Communities voller Leben sind ab sofort auf allen bewohnten Planeten der Galaxie zu finden.

Communities bedeuten für euch Stadtplanung, Finanzverwaltung, politische Entscheidungen und Konfliktlösung. Jede Siedlung wird prozedural generiert, mit einzigartigen Gebäuden, Nachbarschaftslayouts, Farbschemata und Innen- und Außendekoration.

Das Siedlungsleben ist jedoch nicht immer harmonisch und ihr werdet gelegentlich aufgefordert, Meinungsverschiedenheiten zwischen Siedlern zu lösen. Faire und mitfühlende Urteile führen dabei zu glücklicheren Bürgern, heißt es.

„Frontiers stellt einen weiteren wichtigen Meilenstein auf der Reise von No Man’s Sky dar und wir freuen uns, dass PlayStation-Spieler auf der ganzen Welt weiterhin von dem sich ständig weiterentwickelnden Universum, das wir geschaffen haben, fasziniert sind.“

Hello Games

Eine Community aufbauen

Communities starten zunächst klein und bescheiden, mit einer spärlichen Bevölkerung und nur wenigen Gebäuden, die über das Stadtzentrum verstreut sind. Ihr müsst Ressourcen bereitstellen, um neue Gebäude zu errichten und das Ganze in eine blühende Stadt verwandeln.

RELATED //  No Man’s Sky - Anniversary Trailer teasert Frontiers-Update an

Durch das Communities-Features liefert man zudem hunderte neue Base-Parts, Strukturen, Shapes und vieles mehr, um ausreichend Abwechslung zu bieten. Zudem starten neue Explorer mit einem einzigartigen Raumschiff, das über eine fortschrittliche Wellenform-Engine und ein leistungsstarkes Frameshift-Katapult verfügt.

Auf der technischen Seite verbessert man außerdem die Effekte von Waffen und Explosionen, die noch beeindruckender wirken. Zudem wird das HUD überarbeitet, das minimalistischer und kontextbezogener ist, um Part besser zu platzieren, skalieren, zu drehen und mehr. So lassen sich jetzt z.B. platzierte Basisteile wieder aufnehmen und verschieben, Teile duplizieren oder unmögliche neue Strukturen bauen.

Das Frontiers-Update ist ab sofort verfügbar.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x