Omno – The Forgotten Lands – Neue Eindrücke zum atmosphärischen Adventure

Mit einem rekordverdächtigen Ziel via Kickstarter finanziert, zeigt sich heute das Adventure Omno – The Forgotten Lands in einem neuen Trailer. Der Titel stammt von Jonas Manke und Future Friends Games und ist derzeit für PlayStation 4, Xbox One und Switch in Arbeit.

In Omno – The Forgotten Lands erkundet man eine mystische und atmosphärische Welt, die mit allerhand Platformer und Jump’n Run Herausforderungen gespickt ist. Diese führen euch durch üppige Wälder, sonnenverwöhnte Wüsten, durch eine eisige Tundra und noch viel weiter, wo euch die Macht einer verlorenen Zivilisation bis in die Wolken tragen wird. Unterwegs trifft man auf seltsame Kreaturen, erlebt unzählige Überraschungen und findet vielleicht sogar einen neuen Freund.

Erinnerungen an Journey

Omno – The Forgotten Lands weist dabei einige Parallelen zum Indie-Hit Journey auf, verspricht allerdings mehr interaktive Inhalte, mehr Lebendigkeit und die Möglichkeit, seine Fähigkeiten zu perfektionieren. Euer Zauberstab ist dazu der Schlüssel, um vergessene Relikte mit Energie zu versorgen, und der es euch ermöglicht, blitzschnell über Plattformen zu jagen, über das Land zu gleiten, über den Wolken zu segeln und mehr.

RELATED //  Share Play ab sofort auch zwischen PS5 & PS4 möglich

Begleitet wird das Ganze von einem melancholischem und wunderschönem Soundtrack, der vom Komponisten  Benedict Nichols stammt.

Omno – The Forgotten Lands erscheint voraussichtlich in diesem Sommer.