- Advertisement -

Pachter: TES V: Skyrim & Saints Row The Third könnten verschoben werden

By Trooper_D5X 4 comments
1 Min Read

Der November wird auch in diesem Jahr von einem Top-Titel nach dem anderen gejagt. Call of Duty, Assassins Creed, Uncharted 3 oder Need for Speed.

Laut Branchenanalyst Michael Pachter könnten einige Publisher doch noch kalte Füße bekommen und sich dem harten Konkurrenzkampf entziehen. Am ehesten würde es laut Pachter dann The Elder Scrolls V und Saints Row The Third treffen.

Zu The Elder Scrolls V sagt Pachter, dass Bethesda das Spiel erst veröffentlichen wird, wenn es fertig ist. Zudem würde eine Verschiebung in den Februar keinen Unterschied für Bethesda machen. Pachter sieht hier aber auch nur eine geringe Wahrscheinlichkeit, da das Spiel sich der Fertigstellung nähert.

THQ braucht das Weihnachtsgeschäft für Saints Row, aber angesichts der Wertungen für Homefront, das ebenfalls hoch gehandelt wurde, könnte THQ weiter am Feinschliff arbeiten und das Spiel verschieben. Aber auch hier sieht er nur ein Risiko von zehn Prozent.

Alle anderen Spiele wie Assassins Creed und Call of Duty sind immer Kopf an Kopf und Need for Speed geht konkurrenzlos ins Rennen. Das gleiche gilt wohl für Uncharted, das für PS3 Besitzer ein Pflichttitel sein dürfte.

Quelle: CVG

[asa]B00524X1DW[/asa]

Hinweis: PlayFront.de finanziert sich unter anderem durch Einnahmen über Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, darunter Amazon, ebay, Media Markt, Saturn, Otto.de und weitere. Hierdurch erhalten wir mitunter eine Provision durch getätigte Käufe. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
4 Comments
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
4 Comments
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments