Path of Exile: Expedition im umfassenden Video vorgestellt

Grinding Gear Games hat mit Path of Exile: Expedition die nächste Erweiterung in einem ausführlichen Video vorgestellt. Ein Highlight ist dabei die Rückkehr des Battle Royale-Mode.

Zur Erweiterung selbst heißt es, dass man sich darin der kalguuranischen Expedition anschließt. Mithilfe von Kettenexplosionen legt man Untote und verlorene Relikte frei und bietet diese den Händlern der Kalguur zum Wetten, Feilschen und Verhandeln an.

Die Juli-Erweiterung enthält neben der Expedition-Herausforderungslig auch vier neue NSC-Händler, 19 neue Fertigkeiten- und Unterstützungsgemmen, neue Basistypen und einzigartige Gegenstände. Obendrauf wurden umfangreiche Balanceanpassungen vorgenommen, um Path of Exile herausfordernder zu machen, einschließlich einer vollständigen Überarbeitung des Fläschchen-Systems.

Und schließlich feiert Path of Exile: Royale seine langersehnte Rückkehr, zu dem es heißt:

„Vor einigen Jahren haben wir als Aprilscherz einen einfachen, aber spielbaren „Battle Royale“ Spielmodus ins Leben gerufen. Obwohl dieser Modus als einmaliges Projekt gedacht war, hat die Community bis heute um seine Rückkehr gekämpft. Heute ist es soweit: Wir veröffentlichen das neue und verbesserte Path of Exile: Royale, das viele neue Features und eine von Path of Exiles Hautspiel getrennte Balance enthält.

Dieser Modus ist zunächst nur für zwei Tage verfügbar und wird dann wieder für die Dauer der Expedition-Liga an den Wochenenden aktiviert. In dieser Zeit werden wir weiter an der Balance arbeiten und unter der Woche Updates aufspielen.“

Eine Übersicht über alle neuen Inhalte und dessen Details gibt es auf der offiziellen Homepage nachzulesen.