PlayStation Now ab sofort in Deutschland verfügbar

Völlig überraschend hat Sony heute den Start von PlayStation Now in Deutschland verkündigt, das ab sofort für jedermann zur Verfügung steht.

Laut Sony stehen ab sofort hunderte an Titeln für PlayStation 4 und PS3 zum Spielen bereit, einschließlich Highlights wie Red Dead Redemption, Asura’s Wrath, Cathrine, Alpha Protocol, Killzone Shadow Fall, Tearaway Unfolded, God of War 3 Remastered und viele mehr. Insgesamt sind so bereits mehr als 400 PS4- und PS3-Titel verfügbar, ohne dass man die Spiele auf eine Disc oder eine Festplatte laden musst. Neben der Verfügbarkeit auf der PS4 kann PS Now auch auf dem PC genutzt werden, womit auch hier erstmals Highlights wie The Last of Us gespielt werden können. Die entsprechende App für PS4 oder den PC findet ihr wie gewohnt im PlayStation Store.

Features von PS Now

  • Sofortiger Zugriff auf über 400 Spiele, ohne auf den Abschluss des Downloads warten zu müssen.
  • Die Spiele aus der PS Now-Bibliothek lassen sich ohne Zeitlimit genießen.
  • Auf der Festplatte deiner PS4 oder deines PC geht kein Speicherplatz mehr durch Downloads verloren.
  • Spiele PS4- und PS3-Titel auf deinem PC, egal, ob du eine PlayStation-Konsole besitzt oder nicht.

PlayStation Now kostet 16,99 € pro Monat, sowie kann der Service in den ersten sieben Tagen völlig kostenlos ausprobiert werden. Weitere Infos zum Service gibt es auch auf der offiziellen Homepage.

Like it or Not!

5 2

10 Comments

  1. Moinsen,
    also ich hab nach langen Schwierigkeiten PS Now endlich zum laufen bekommen. Leider konnte ich die 7 Tage Testversion nicht aktivieren, da ich keine Kreditkarte habe. Meine 2 Prepaid MasterCards wurden leider nicht akzeptiert, obwohl genügend Geld drauf war. Dann habe ich mir eine 20€ Guthabenkarte gekauft. Auch damit konnte ich kein Abo oder Testversion starten, was mich sehr sauer machte. Ich verstehe nicht, was Sony sich dabei denkt!?! Ok, man könnte es ausnutzen und immer neue Konten erstellen, aber da gibt es auch andere Möglichkeiten. Im PS4 Forum vom Sony fanden sich mehrere Leute, die damit echt unzufrieden waren. Selbst ein sofortiges Abo, war nicht möglich. Und ich habe ja Geld auf meinem PSN Konto. Nach ein paar Tagen, hat dann jemand im PS Shop gesucht und ein Abo gefunden für PS Now. Wenn man direkt danach suchte, fand man allerdings nichts. Ich wollte dann das Abo nehmen und bekamn laufen einen Fehler beim Abschließen. Erst nachdem ich dann mein PayPal als Zahlungsmöglichkeit gelöscht habe, war es mir möglich das Abo zu kaufen, natürlich dann mit meinem PSN Guthaben.
    Es war einfach ein echter Krampf, bis ich endlich mal das Abo hatte. Da muss Sony aber noch was dran arbeiten, denn so vergrault man sich echt Kunden. Und nicht jeder hat eine Kreditkarte. Ich habe 2 Prepaidkarten die wie oben erwähnt abgelehnt wurden, warum weiß ich nicht. Ich habe mir jetzt bei Payback die Prepaid VISA Karte bestellt und bin mal gespannt, ob es damit geht.
    Zu PS NOW:
    Es ist schon keine schlechte Idee, Spiele auf einem Server laufen zu haben und dann nach Hause zu streamen. Ich sehe da in Zukunft auch Möglichkeiten, dass man irgendwann keinen PC mehr zu Hause stehen hat und sich einen mieten kann. So hat man zuhause dann nur noch einen kleinen Client stehen.
    Die Qualität der Spiele bei PS NOW unterscheiden sich stellenweise deutlich. Mal hat ein PS3 Titel ganz gute Grafik, mal sieht es schlechter aus, als auf der Playstation selber. Ich hatte immer einen Datendurchsatz zwischen 5-35mbit/s bei einer 400mbit Leitung von Unitymedia. Bei der Qualität kann es natürlich auch an meiner 1440p Auflösung liegen, dass einiges teilweise nicht so gut aussieht. Sind immerhin oft recht alte Spiele, die gerade bei 720p auflösen.
    Wichtig ist, dass man sich einen PS4 Controller besorgt, da doch einige Titel nicht spielbar sind, sei es die Bewegungssensoren oder dem Touchpad. Mit meinem Xbox 360 Pad, hatte ich es z.B bei Heavy Rain, dass ich nicht weiter kam, da ich das Pad hätte schütteln müssen und das hat das Xbox 360 nicht unterstützt. Wer einen PS4 Controller sein eigen nennt, kann ihn dann über USB-Kabel mit dem PC verbinden. Bei Wireless bin ich mir noch nicht sicher, ob auch “normale” Bluetoothempfänger funktionieren, da Sony ja einen speziellen Bluetoothempfänger verkauft für um die 30-35€. Einige “normale” bekommt man ja schon ab 5€. Sony will ja auch Geld verdienen und da habe ich teilweise das Gefühl, das man den speziellen braucht, damit es funktioniert. Ansonsten empfehle ich noch die Software DS4Windows, mit dem man auch noch paar Einstellmöglichkeiten hat.
    Der Preis:
    Ich persönlich finde den Preis von 16.99€ im Monat zu hoch. Einige sagen jetzt “Ja aber man kann alle Spiele spielen”. Für mich kein Argument, da ich bei Netflix und Co. auch 24 Stunden Filme gucken kann und das für gerade mal 8.99€. Ich finde beim Spielestreaming ist z.B 12.99€ ein fairer Preis.
    Lag?:
    Ich habe beim Spielen bisher keinen großen Lag spüren können. Ich denke mal, das liegt auch daran, was man für eine Leitung hat. Ich hatte selbst bei Jump & Run wie Ratchet & Clank keine Probleme mit Verzögerungen.
    Fazit: Ich finde es einen Schritt in die richtige Richtung und bin gespannt, was in Zukunft noch alles kommt.

    Reply
  2. Also mit ner 10-12 mbit Anbindung läufts ok. Viel ärgerlicher ist das sony für die 7 tage testvers. Trotzdem ne kreditkarte haben wollen. Da ich das nicht habe, habe ich auf die übliche Abrechnungsmethode vertraut und siehe da: Paypal Konto wurde belastet.
    Da ist aber das letzte Wort noch nicht gesprochen

    Reply
    • Autsch!!! Das mit der Kreditkarte wusste ich nicht! Dann hat sich die Sache für mich erledigt. Danke für die Infos.

      Reply
  3. Ja das trifft auch auf mich zu,bin auch Vater.
    Ja ich frage deswegen weil ich auch viel gelesen habe das es den meisten zu teuer sei,aber ich glaube solche Menschen wollen am besten die ps4 mit 20 spielen am besten geschenkt haben

    Reply
  4. Also viele beschweren sich über den Preis aber ich persönlich finde den Preis mehr als angemessen! Muss aber zugestehen das es für mich als Familien Vater kein Sinn macht weil ich die Zeit nicht habe diese ganze Games zu zocken. Dazu kommt noch das ich die meisten bzw. einige Titel schon gespielt habe. Die 7 kostenlose Test tage werde ich aber auf jeden fall in Anspruch nehmen 😉

    Reply
  5. Was hältst du von preis Modell?
    Finde es günstig aber für mich ist es nix,kaufe lieber gezielt spiele die ich mag

    Reply
  6. Hi
    Habe zwar keine Erfahrung ( weil ich noch kein Abo gebucht habe) aber Sony gibt eine mindesten Geschwindigkeit von 5 Megabyte an.
    Also müsste es reichen,habe auch Telekom mit 16 Megabyte Geschwindigkeit

    Reply
    • CRYDOG

      Das mit den 5mbit hab ich auch gelesen aber zwischen Theorie und Praxis ist es immer so ne sache;)
      Hoffe auch das die Telekom bald ihre Leitungen ausbaut und mindestens VDSL mit 50mbit zu Verfügung stellt! Immerhin kann man den Service 7 tage lang kostenlos testen!

      Reply
  7. Hat schon jemand Erfahrungen mit einer 16.000 Leitung? Ich bin bei der Telekom und kriege ungefähr 12 bis 13mbit rein, ist das genug um einigermaßen auf HD zu spielen?

    Reply
  8. Jo Danke für die news

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>