PS4 Pro Preissenkung könnte für die Xbox One X zum Problem werden, meinen Entwickler

Auch wenn die Xbox One X einen durchaus fairen Preis hat, für das was man hier geboten bekommt, könnte dieser zu einem echten Problem für Microsoft werden, insbesondere dann, wenn Sony den Preis ihrer PS4 Pro weiter nach unten drückt.

Zu dieser Meinung kam man bereits während der E3 und führt das vor allem darauf zurück, dass die Leistung der Xbox One X vermutlich kaum genutzt wird. Sollten sich die Third-Party Entwickler darauf festlegen, dass die PS4 Pro weiterhin die tonangebende Hardware ist, gäbe es für die Spieler nur wenig Gründe, warum sie 100 EUR oder mehr für eine Hardware zahlen sollen, auf der die Spiele technisch auf Augenhöhe bleiben.

Auch der ELEX-Entwickler Piranha Bytes sieht diesen Punkt sehr kritisch, insbesondere dann, wenn es tatsächlich zur Preissenkung der PS4 Pro auf vermutlich 350 EUR kommt. Wie will Microsoft diese Preisdifferenz dann noch rechtfertigen? Man zweifelt keineswegs daran, dass die Xbox One X eine gute Konsole ist, aber der Preis wird es am Ende wohl entscheiden.

Ob es zur einer Preissenkung der PS4 Pro kommt, ist derzeit schwer zu sagen. Momentan hat Sony keine Gründe, warum man die eigene Gewinnmarge schmälern sollte. Es wird allerdings schon damit gerechnet, dass Sony eine Preisoffensive zum Launch der Xbox One X plant, um hier noch ein wenig mehr dagegenzuhalten.

RELATED //  PS4 Firmware 9.00 mit neuen Features online, User melden Probleme

[asa2]B01LQF9UKS[/asa2]

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x