PS5: Peak wird bereits in 2023 erwartet, glaubt AMD

Die Nachfrage nach der PS5 und Xbox Series X ist ungebrochen, was auch weiterhin zu einer schwierigen Verfügbarkeit führt. Zwar geben Hersteller und Zulieferer alles, um die Nachfrage zu decken, auf absehbare Zeit bleibt die Situation aber angespannt.

Zum aktuellen Stand hat sich daher einmal AMDs CEO Lisa Su geäußert, die sichtlich beeindruckt von der Nachfrage nach den eigenen Produkten ist. Daher wird man die Produktion im kommenden Jahr weiter hoch fahren, während man den absoluten Peak bei der PS5 und Xbox Series X bereits in 2023 erwartet, und somit früher als üblich. Diese Entwicklung ist für AMD bisher wirklich „erstaunlich„.

Hierzu sagte Su:

„Die Tatsache, dass die Nachfrage immer noch hoch ist, sagt somit etwas über die Produktfähigkeit aus, die sowohl von Microsoft als auch von Sony in diesem Konsolenzyklus erfasst wurde. Wir treiben die Produktion weiter nach oben und erwarten, dass 2022 ein weiteres starkes Wachstumsjahr für Konsolen wird. Wenn man den typischen Konsolenzyklus betrachtet, ist das Spitzenjahr normalerweise das vierte Jahr. Aber so würde man erwarten, dass 2023 vielleicht das Spitzenjahr wird.“

Derweil ist man sich auch bei AMD bewusst, dass die anhaltende Pandemie die üblichen Prozesse durchaus beeinflusst. Saisonal wird es daher auch noch immer einige Dämpfer geben, bis sich die gesamte Branche wieder zur Normalität hin bewegt.

RELATED //  PS5 kaufen: In Kürze neuer Drop bei Amazon verfügbar

Wann das sein wird, dazu hat sich AMD jetzt nicht mehr geäußert. Zuletzt ging man von frühestens 2023 aus, während Zulieferer in dem Punkt etwas vorsichtiger sind. Da bestimmte Komponenten weiterhin sehr knapp sind und neue Produktionslinien erst 2023 an den Start gehen, könnte sich die Gesamtsituation auch erst 2026 wirklich entspannen.

Damit heißt es auch weiterhin, Augen offen halten, schnell sein und natürlich viel Glück, um die derzeit begehrtesten Produkte abzugreifen. Von einer regulären Verfügbarkeit ist man jedenfalls noch weit entfernt.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x