Quantum Error wechselt zur Unreal Engine 5, neuer Teaser online

Das recht negative Feedback zum Next-Gen Shooter Quantum Error von TeamKill Media hat den Entwickler nun dazu bewegt, auf die Unreal Engine 5 zu wechseln. Ein erster Teaser zeigt bereits erhebliche Unterschiede.

Die gezeigte Gameplay-Demo sah damals in vielen Teilen ziemlich unfertig aus und wurde generell recht unspektakulär präsentiert. Erste Eindrücke erinnerten an eine Dead Space-Kopie, jedoch ohne die großartige Atmosphäre. Mit dem angekündigten Dead Space Remake dürfte der Druck auf Quantum Error nun nochmals erheblich steigen.

Zum neuen Teaser schreibt man, dass dieser vollständig in Real-Time aufgezeichnet wurde, was schon jetzt deutlich mehr Eindruck hinterlässt. Den Teaser haben wir weiter unten angehängt.

Über Quantum Error

In Quantum Error geht es um ein Unternehmen namens Monad, das eine intelligente Technologie entwickelt hat, die direkt in das Nervensystem der Mensche integriert werden kann. Die ganze Welt nutzt diese Technologie, was die Menschen zunehmend wie Roboter erscheinen lässt. In Folge dessen hat die Wirtschaft katastrophale Ausmaße angenommen und die Zentrale von Monad wird von einem unbekannten Feind angegriffen.

Man selbst schlüpft in die Rolle eines Firefighters, der ständig mit der Gefahr dieses Berufes konfrontiert wird, die euch im gesamten Spiel begegnen und euch immer wieder vor neue Herausforderungen stellen.

Wann Quantum Error erscheint, ist weiterhin unklar.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x