Raiders of the Broken Planet – Doldren als neuer Charakter vorgestellt

Nach einer kleineren Pause stellt Entwickler Mercury Steam heute den neuesten Charaktere in ihrem asynchronen Multiplayer-Titel ‚Raiders of the Broken Planet‘ vor – den geistesgestörten Assassinen Doldren.

Doldren stammt ursprünglich vom Broken Planet, aber im Gegensatz zu Harec oder Iune, die nur widerwillig die friedlichen Wege ihres Volkes zur Verteidigung gegen die Invasion aufgegeben haben, gilt Doldren als ein unverbesserliches Monster in der Kultur, die ihn geboren hat. Sein unersättlicher Durst nach Blut brachte ihn in die Grube der Ablehnung, wo er seine Tage in völliger Abgeschiedenheit beenden sollte, doch als die eindringenden Menschen das alte Gefängnis überfielen, wurde er von seinen verzweifelten Entführern als letzten Racheakt freigelassen.

Für Doldren ist die Invasion des Broken Planeten ein Segen, da er nun sein Talent fürs Töten einsetzen kann, ohne Repressalien fürchten zu müssen. Nachdem er von seinem dunklen Ruf gehört hatte, akzeptierte ihn Harec bei den Raiders und erkannte seine Nützlichkeit als unvergleichlicher Krieger an, aber der wortkarge Anführer der Raiders weiß aucg, dass er seinen Kameraden genauso gut durchschneiden könnte, wenn er keine anderen Opfer findet.

Doldrens Talent besteht in seiner Fähigkeit, feindliche Mächte zu überfallen, seine Essenz zu projizieren und seinen Körper in der Nähe von ahnungslosen Feinden zu rematerialisieren, sie mit hochkarätigen Revolvern zu erledigen oder den tödlichen Schlag mit seinen eigenen Händen zu verrichten.

Der neue Raider ist Teil der zweiten Kampagne, Wardog Fury, und kann von allen Spieler rekrutiert werden, unabhängig davon, welche Kampagne sie besitzen.