Resident Evil 2 , 3 & 7 – Savegame- & DLC-Transfer bestätigt

Wer die Neuauflagen von Resident Evil 2 , 3 und 7 auf den neuen Konsolen spielen möchte, kann seinen Savegame übertragen. Das bestätigte jetzt Capcom in einem kurzen Update.

Alle drei Titel werden für PS5 und Xbox Series mit der Capcom-eigenen RE-Engine aufpoliert und setzen auf Features wie Raytracing, eine höhere Framerate und 3D-Audio, um das Immersions-Gefühl weiter zu steigern. Speziell auf PlayStation 5 kann man sich außerdem auf DualSense-Support, haptisches Feedback und adaptive Trigger als Teil der Spielerfahrung freuen.

In Bezug auf den Savegame-Transfer schreibt Capcom:

„Wir freuen uns, bestätigen zu können, dass Speicherdaten aus den ursprünglichen PlayStation 4- und Xbox One-Versionen dieser Spiele in ihre jeweiligen aktualisierten Versionen übernommen werden. Der DLC, der in der Resident Evil 7 Gold Edition enthalten ist, wird ebenfalls übertragen!“

Spieler, die zudem bereits Resident Evil 2Resident Evil 3 oder Resident Evil 7 biohazard auf PlayStation 4 oder Xbox One besitzen, profitieren zudem von einem Upgrade ohne zusätzliche Kosten. So können Fans die schaurigen Schrecken und die unglaubliche Grafik dieser beliebten Titel auf der modernen Generation neu erleben.

RELATED //  Resident Evil 2, Resident Evil 3 und Resident Evil 7 für PS5 angekündigt

Alle drei Spiele sollen noch 2022 erscheinen.

Share this Article
1 Comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
1 Kommentar
Newest
Oldest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x