RIDE 4 – Entwicklertagebuch-Serie widmet sich verschiedensten Aspekten

Nach der Ankündigung von RIDE 4 für PS5 und Xbox Series X am vergangenem Wochenende folgt nun eine Entwicklertagebuch-Serie, die sich verschiedensten Aspekten der Simulation widmet.

Auf der PS5 werden RIDE 4-Fans dank dem PS5 DualSense-Advanced-Haptic-Feedback die Vibrationen ihres Fahrzeugs wie beim Fahren auf einer echten Straße spüren. Das Racing-Erlebnis wird dank des Widerstandes des Controllers für Gas und Bremse noch authentischer. Dank der neuen SSD sind außerdem die Ladezeiten kürzer. Das bedeutet weniger Wartezeit vor dem Rennen sowie ein besseres Gameplay-Erlebnis währenddessen. Dies ist durch das beschleunigte Streaming von Texturen möglich, wodurch sich Spieler noch mehr so fühlen können, als wären sie auf einer echten Strecke mit 300 km/h unterwegs.

Einblicke in die Entwicklung

Milestone veröffentlichte ebenfalls eine Serie von fünf Entwicklertagebüchern, in denen sie einen umfangreichen Einblick in den Entstehungsprozess von Ride 4 geben. Das erste Video beschreibt den enormen Aufwand, den Milestone betreibt, um das Fahrgefühl so realitätsnah, wie nur irgend möglich umzusetzen. Sämtliche Motorräder wurden auf den Millimeter genau in 3D gescannt und die Originalfahrgeräusche aufgenommen.

Im zweiten Teil wird die komplette Neukonstruktion der bisherigen und der zehn neuen Rennstrecken näher beleuchtet. Die echten Strecken wurden dabei mit Laservermessung und Drohnen neu erfasst und jedes Detail originalgetreu umgesetzt. Video Nummer drei beschreibt die komplette Neuorganisation der kompetitiven Spielmodi und die jeweiligen Einstufungen der Motorräder, während sich der vierte Part dem Karriere-Modus von den lokalen Anfängen in den unteren Rennklassen bis zu den anspruchsvollen Rennen der World Superbikes League widmet.

Abschließend werden die Individualisierungsmöglichkeiten thematisiert. Das fünfte Video gibt dazu einen Einblick in die Vielfalt der Motorrad-Lackierungen, Helm-Designs und Anzug-Varianten.

RIDE 4 erscheint am 8. Oktober 2020 für PlayStation 4, Xbox One und PC sowie am 21. Januar 2021 für PlayStation 5 und Xbox Series X.

RIDE 4 Special Edition (Playstation 4)
  • Special Edition: Das Spiel, Season Pass und exklusives Steelbook. Das ultimative Rennerlebnis für...
  • Das beliebte Franchise fährt auf zum 4. Teil mit 176 offiziell lizensierten Motorrädern, 30...