Saints Row Reboot statt Saints Row V & Premiere auf der gamescom? (Update)

Seit 2019 arbeiten Entwickler DS Volition und Publisher Deep Silver am nächsten Saints Row-Spiel, das möglicherweise die Serie nicht fortsetzt, sondern als Reboot neu durchstartet. Die Premiere könnte auf der gamescom in der kommenden Woche geplant sein.

Ohnehin war nie Rede von Saints Row V, sondern immer nur vom nächsten Saints Row-Spiel. Was man daraus macht, wird man erst noch zeigen. Ein bekannter Insider deutet zumindest an, dass genau das nicht mehr lange auf sich warten lassen wird.

Zuletzt hatte man bei Deep Silver immer nur bestätigt, dass die Entwicklung von Saints Row planmäßig läuft und man es kaum erwarten könne, es endlich zu enthüllen. Zudem hieß es mal:

„Saints Row liegt uns sehr am Herzen und wir werden nächstes Jahr darüber sprechen. Vorerst wollten wir nur sagen, dass es kommt und großartig werden wird.“

GI

Zwischendurch tauchten auch mal angebliche Details zum Spiel auf, die aber umgehend dementiert wurden. Diese sprachen ebenfalls von keiner direkten Fortsetzung, sondern von früheren Ereignissen in dem Franchise. So soll es weniger Superkräfte geben und das Spiel insgesamt bodenständiger sein.

Ob das so stimmt, bleibt abzuwarten. Zumindest vertraut man Volition Games in der Hinsicht und legt die Marke voll in deren Hände, auch um sich weiter von GTA abzugrenzen.

„Die beiden Spiele sind sich sicher ähnlich, aber sie sind auch völlig unterschiedlich. Mit Volition haben wir die Schöpfer aller Saints Row-Spiele als internes Studio und sie werden durch nichts anderes davon abgelenkt, unser nächstes Spiel unter diesem wichtigen Franchise zu entwickeln.“

GI

Mehr dazu erfährt man womöglich dann auf der gamescom.

Update: Laut dem gamescom Opening Night Host Geoff Keighley wird es wohl ein Reboot, wie er heute mit einem Tweet durchblicken lässt.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x