Scars Above – Düsteres Sci-Fi Adventure vorgestellt

Das neue Label Prime Matter zeigt die ersten Szenen aus dem düsteren Sci-Fi Adventure Scars Above, das von Mad Head Games entwickelt wird.

Darin schlüpft man die Rolle einer Protagonistin, die als Teil des SCAR Team (Sentient Contact Assessment and Response), in einer feindseligen Alptraum-Welt überleben muss. Erinnerungen kommen dabei an Tomb Raider auf, wie der erste Gameplay-Trailer offenbart. Auch Inspirationen aus Metroid Prime und dem PS5 exklusiven Returnal scheint es zu geben. Aus der Third-Person-Perspektive erkundet man hier die feindselige Welt, muss dazu klettern und verschiedene Kämpfe gegen furchteinflößende Kreaturen bewältigen.

Game Director Ivan Zorkic von Mad Head Games sagt hierzu:

„Ein außerirdisches Objekt taucht in der Nähe der Erde auf und ein Team von Astronauten wird geschickt, um es zu erkunden. Aus irgendeinem Grund führt dies jedoch zu einem Ereignis, das dazu führt, dass sie auf einen fremden Planeten transportiert werden.“

Eine glaubwürdige Erfahrung

Die Protagonistin, Kate Wards, ist jedoch keine wirkliche Soldatin, sondern eine einfache Person, die nun irgendwie überleben muss.

„Wir wollen zeigen, wie verletzlich sie ist, wie ängstlich sie ist, ihre Not. Wir wollen diese Angst zeigen und die Tatsache, dass sie diese Bedrohung überwindet.“

Dazu stehen euch auch Crafting-Mechaniken zur Seite, ebenso Waffen und Upgrade-Möglichkeiten. Man verfolgt damit einen eher glaubwürdigen, anstatt super realistischen Ansatz, bei dem Immersion eine wichtige Rolle spielt. Der Spieler soll in diese Welt eintauchen und sich die Frage stellen, was er in einer solchen Situation tun würde.

RELATED //  Scars Above – Sci-Fi Adventure zeigt sich in neuen Gameplay-Szenen

Wann Scars Above erscheint, ist derzeit unbekannt.