SiFu & Quantum Error für die Future Games Show bestätigt

In wenigen Tagen darf man sich auf das nächste digitale Game Highlight in diesem Jahr freuen, die Spring Edition der Future Games Show. Für diese wurden heute weitere Titel bestätigt, auf die sich vor allem PS5 Besitzer freuen können.

Zum einen wird der Shooter Quantum Error von KillTeam Media zu sehen sein, der eigentlich schon längst erschienen sein sollte. Inzwischen ist dieser aber ziemlich weit abtaucht, ohne Erklärung, wo der Titel derzeit steht. Das erfährt man womöglich in der kommenden Woche, für die man zumindest neue Gameplay-Szenen in Aussicht stellt.

Quantum Error soll dann im Laufe des Jahres erscheinen.

Neuer Blick auf SiFu

Das zweite Highlight ist das kürzlich angekündigte SiFu von Sloclap, die zuvor an Absolver gearbeitet haben. Inspiriert von klassischen Kung-Fu-Filmen und realistischen und ungefilterten Kämpfen erzählt Sifu die Geschichte eines jungen Kung-Fu-Schülers, der sein Leben damit verbracht hat, für den Tag der Abrechnung zu trainieren – nachdem seine gesamte Familie von einem mysteriösen Attentäter brutal ermordet wurde. Der Protagonist muss alles einsetzen, was ihm zur Verfügung steht, um die größte Aufgabe seines Lebens zu erfüllen.

RELATED //  SiFu auf 2022 verschoben, dafür neue Gameplay-Eindrücke

Weitere Premieren sind außerdem zu Tchia, Serial Cleaners und Oddworld: Soulstorm zu erwarten, plus ein Video Highlight von Devolver Digital. Vorab bestätigt wurden außerdem die ersten Gameplay-Szenen zu The Lord of the Ring: Gollum.

Die Spring Edition der Future Games Show wird am 25. März ausgestrahlt.