Sony rollt Passkey-Support für alle PSN-Accounts aus

By Mark Tomson Add a Comment
2 Min Read

Sony erleichtert die Schritte, um sich in seinem PSN-Account anmelden zu können. Dafür steht allen Usern ab sofort der Passkey-Support zur Verfügung.

Zuvor konnten ausgewählte User das neue Sicherheits-Feature im PSN nutzen, wodurch die Anmeldung ohne Passwort möglich ist. Zukünftig geht das auch per Fingerprint, Gesichtserkennung oder mittels PIN. Das ist nicht nur einfacher, sondern auch sicherer, da im Hintergrund komplexe Systeme zur Authentifizierung laufen.

So richtet man Passkey im PSN ein

Um Passkey nutzen zu können, muss man sich zunächst bei der PSN-Konto-Verwaltung anmelden. Unter Sicherheit wählt man schließlich Mit Passkey anmelden aus und entscheidet sich für eine entsprechende Methode, die im Anschluss eingerichtet wird.

Wichtig dabei ist zu beachten:

  • Wer Android verwendet, muss die Google Play-Services aktiviert haben.
  • Zu den empfohlenen Passkey-Anbietern gehören iCloud Keychain, Google Password Manager, 1Password und Dashlane.
  • Bei einigen Hardware-Sicherheitsschlüsseln können Probleme auftreten, weshalb die Verwendung synchronisierter Passkeys auf Mobilgeräten empfohlen wird.
  • Es wird die Standard-Kameraanwendung zur Aktivierung empfohlen.
  • Auf bestimmten Android-Geräten muss möglicherweise für manche Passkeys eine QR-Scanner-App installiert werden.
  • Passkeys werden von den meisten Mobilgeräten mit iOS 16 oder höher oder Android 9 oder höher unterstützt.
  • Über einen Webbrowser sollte stets die neueste Versionen von Safari, Chrome und Edge verwendet werden.

Sobald alles eingerichtet wurde, ist die vereinfachte Anmeldung via Passkey möglich. Danach lässt sich das Passkey-Feature auch wieder entfernen, wenn man es nicht mehr nutzen möchte. Dazu wiederholt man die Schritte oben und schaltet Passkey einfach ab, um zur gewöhnlichen Passwort-Verwendung zurückzukehren.

Sollte man sein Smartphone etc. verlieren, ist die Anmeldung via Passkey trotzdem möglich, da das System gemeinsam genutzt wird. Im Notfall lässt sich das PSN-Konto einfach wiederherstellen, wo die üblichen Optionen greifen. Danach lässt sich Passkey erneut einrichten.

Eine detaillierte Anleitung zum Passkey-Feature hat Sony bereits auf den Support-Seiten veröffentlicht.

Introducing Passkey for PlayStation

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

TAGGED:
Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments