South Park – Hinweise auf neues Spiel verdichten sich

Bereits im August vergangenen Jahres gab es Hinweise auf ein neues South Park-Spiel, das von den Minds dahinter, Trey Parker und Matt Stone, höchstpersönlich erschaffen wird.

Während eine offizielle Ankündigung für den Titel nach wie vor fehlt, scheint sich mit Question Games bereits ein Entwickler gefunden zu haben. Diese haben sich aus früheren AAA-Veteranen formiert, die unter anderem an Thief: Deadly Shadows, BioShock, BioShock 2, BioShock Infinite, Dishonored, South Park: The Stick of Truth, und South Park: Fractured But Whole gearbeitet haben.

Für das neue Projekt sucht man nun weitere Verstärkung, darunter einen Lead Level Designer, der insbesondere auch Erfahrungen im Multiplayer-Bereich mitbringt. Das könnte mitunter ein Hinweis darauf sein, dass man diesmal gemeinsam die Straßen von South Park unsicher machen kann. Die Anforderungen sprechen unter anderem davon, dass man in seiner Laufbahn schon mindestens ein Multiplayer-Spiel veröffentlicht hat. Die Jobausschreibung verrät außerdem, dass der Titel auf Basis der Unreal Engine ensteht.

Diesmal kein klassischer South Park-Stil?

Zuvor hieß es, dass es sich bei dem neuen South Park um einen 3D-Titel handelt, der im Kontrast zum klassischen South Park-Stil stünde. Ob das die Fans begrüßen werden, bleibt abzuwarten. Vorherigen Statements zufolge würde man gerne ein Open-World-RPG machen.

Die Entwicklung des neuen South Park-Spiels wird von Trey Parker und Matt Stone komplett selbst finanziert, weshalb diese stärker denn je an dem Projekt beteiligt sind. Bis zum Release dürften aber noch so einige Monate vergehen.

1
0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x