Home News Square Enix macht über 100 Millionen EUR Verlust, Konsolen Entwicklung nun zweitrangig?
Square Enix macht über 100 Millionen EUR Verlust, Konsolen Entwicklung nun zweitrangig?
0

Square Enix macht über 100 Millionen EUR Verlust, Konsolen Entwicklung nun zweitrangig?

0

Während die meisten Publisher ihr Geschäftsjahr mit einem dicken Plus abschließen konnten, sieht es bei Square Enix eher düster aus.

Im aktuellen Jahresabschlussbericht wies man einen Verlust von über 100 Millionen Euro aus, was man vor allem dem herausfordernden Konsolen Markt zuschreibt, in dem sich große Titel wie Hitman: Absolution oder Tomb Raider nicht so gut verkauft haben, wie man sich das zunächst vorgestellt hat.

Im Gegensatz dazu wächst der PC- und Mobile Markt für Square Enix, auf den sich das Unternehmen nun konzentrieren möchte. Dafür möchte man die Veröffentlichungspolitik anpassen, organisatorische Aufgaben und einige Businessmodelle überdenken.

Es scheint, dass sich Square Enix zukünftig mehr auf Titel wie das MMO Dragon Quest X konzentrieren wird, das laut eigenen Aussagen eine „beständige“ Performance aufweist. Dies könnte ein Anzeichen dafür sein, dass sich Square Enix in Zukunft verstärkt vom Konsolen Markt abwenden wird.

Für die Next-Gen Konsolen befindet sich derzeit ein Final Fantasy-Spiel in Arbeit, das voraussichtlich auf der E3 im Juni vorgestellt wird.

Square Enix
Preis: EUR 24,60
9 neu von EUR 24,6023 gebraucht von EUR 10,50
bei amazon.de kaufen