Star Wars Jedi: Fallen Order erscheint als komplettes Spiel, keine DLCs in Planung

Mit ‚Star Wars Jedi: Fallen Order‚ möchte EA nun offenbar alles richtig machen, nachdem es zuletzt immer wieder Kritik an ihren Spielen und deren Finanzierung durch die Spieler gab.

Das von Respawn entwickelte Star Wars geht daher auch einen etwas anderen Weg und setzt auf eine reine Singleplayer-Erfahrung, was so manchen auch ziemlich überrascht. Denn das gab es von EA schon eine ganze Weile nicht mehr so. Damit nicht genug, sind wohl auch keine DLCs weiter geplant, wie man von EAs Community Engagement Specialist auf Twitter erfahren konnte. Dort heißt es:

Demnach wird man zum Release die vollständige Story / Erfahrung erhalten, was absolute Priorität bei Respawn hat. Die Idee zu Star Wars Jedi: Fallen Order kam wohl auch von Respawn selbst und nicht von EA, die dadurch wohl weniger Mitsprachrecht haben, als sonst von einem Publisher gewohnt. Auch das hohe Ansehen von Respawn soll wohl dazu beigetragen haben, dass der Entwickler so viel Kontrolle über das Projekt hat.

Weitere Infos zu Star Wars Jedi: Fallen Order wird es dann wieder zur E3 im Juni geben.