Star Wars Jedi wird fortgesetzt, plus Dead Space, Need for Speed & Co.

Electronic Arts hat seinen jüngsten Geschäftsbericht vorgelegt und ist darin auf die verschiedenen Marken eingegangen. Unter anderem bestätigt man weitere Investitionen in Star Wars Jedi, was wohl einem neuen Spiel gleichkommt.

Gerüchte um eine Fortsetzung von Star Wars Jedi: Fallen Order gibt es schon seit längerem, das sich wohl schon aktiv bei Respawn in Entwicklung befindet. EA sprach hier zuletzt von einem Franchsie- und Spielerrekord, was den Weg für weitere Ableger ebnet. Offiziell angekündigt wurde eine Fortsetzung jedoch noch nicht.

Mass Effect, Need for Speed & Co.

Weitere Statements hab es zur Mass Effect: Legendary Edition, dessen Performance über den Erwartungen liegt. Das dürfte insbesondere dem erst noch kommenden Mass Effect-Spiel zuträglich sein, das derzeit von Bioware entwickelt wird. Dessen Release ist allerdings noch ein ganzes Stück entfernt.

In Bezug auf Battlefield 2042 ist man ebenfalls sehr optimistisch gestimmt und betont, dass der Debüt Trailer auf allen Kanälen über 210 Millionen Mal angeschaut wurde. Zudem plant man, alle zwei Jahre ein neues Battlefield-Spiel zu veröffentlichen.

RELATED //  Dead Space Remake - Dev-Einblicke ab 19 Uhr im Livestream

Was die Need for Speed-Serie betrifft, plant man nicht nur mit dem bereits angekündigtem Spiel von Ghost Games, sondern schon darüber hinaus. Der nächste Ableger erscheint jedoch nicht vor 2022.

Abschließend ging man auf das kürzlich angekündigte Remake von Dead Space ein, dessen Feedback unglaublich gut sei. Neben dem neuen Skate sei das Dead Space Remake eines der am meist erwarteten Spiele im nächsten Jahr.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x