Starfield soll weiterhin exklusiv für Xbox erscheinen (Update)

Es ist ein wahres Hin und Her mit der angeblichen Exklusivität von Starfield, vor allem seitdem Bethesda zu Microsoft gehört. Insider pochen nun darauf, dass der Titel exklusiv für Xbox und den PC erscheint, während die PS5 außen vorbleibt.

Das jedenfalls untermauert jetzt noch einmal der sonst gut informierte Venturebeat-Redakteur Jeff Grubb auf Twitter, wo es heißt:

„Starfield ist exklusiv für Xbox und PC. Das bestätige ich“

Fraglich ist, ob diese potenzielle Exklusivität von Starfield bis auf alle Ewigkeit gilt oder Microsoft seine Strategie nach ein oder zwei Jahren überdenkt. Ausgeschlossen ist jedenfalls nichts in der Richtung, zumal Microsoft in der Hinsicht etwas liberaler agiert.

Viel ist ohnehin noch nicht über Starfield bekannt, das als Fallout im Weltraum bezeichnet wird. Da es bislang aber kein In-Game Material oder ähnliches gibt, bleibt abzuwarten, was am Ende tatsächlich dabei herausspringt.

Ebenso fraglich ist, ob Bethesda und Microsoft tatsächlich einen Release in diesem Jahr anstreben, wie zuletzt immer wieder spekuliert. Momentan sieht es jedenfalls nicht danach aus.

Update: Nun hat sich auch der Analyst Daniel Ahmad in die Diskussion eingeschaltet, der ebenfalls an eine Xbox Exklusivität von Starfield glaubt. Hintergrund sei die Strategie von Microsoft mit dem Game Pass und diesen vor allem mit starken RPGs und IPs voranzutreiben, wo Starfield perfekt hineinpassen würde, um so neue User zu gewinnen.

Offiziell hat sich Bethesda bisher zu keinen Plattformen für Starfield geäußert.