Suicide Squad: Kill the Justice League – Erster Post-Launch Patch ist online

By Niklas Bender Add a Comment
2 Min Read

Rocksteady setzt das erste Versprechen zur Verbesserung von Suicide Squad: Kill the Justice League um, die heute den ersten Post-Launch Patch veröffentlicht haben.

Dieser ist noch recht übersichtlich, behebt aber das Problem mit dem „overpowered Burn-Damage“, das man vor wenigen Tagen angesprochen hat und welches die Ranglisten komplett verfälscht.

Hier schreibt Rocksteady:

„Durch die Behebung des Burn-Schadens wird es weniger wahrscheinlich sein, dass Spieler das gleiche Master-Level wie zuvor erreichen. Aus Gründen der Fairness werden wir daher neue Ranglisten erstellen. Aber keine Angst, denn wir werden die bestehenden Ranglisten archivieren, sodass diejenigen, die derzeit an der Spitze der Rangliste stehen, in Schande weiterleben!“

Durch die Korrektur der Schadensskalierung beim „Burn“ und hinsichtlich Bedenken des Aufpralls auf eine Wand beim Aufstieg auf die Master Level, wurde die Health-Skalierung der Feinde für die Master-Stufen 46 und höher reduziert. Damit diese weiterhin herausfordernd bleiben, verursachen Gegner ab dem Master-Level 46 nun mehr Schaden.

Alle weiteren Änderungen mit diesem ersten Patch hat man auf Reddit festgehalten:

  • Es wurde ein Fehler behoben, der dazu führte, dass der Schaden von „Burn“ sowohl mit den Schadensstärkungen des Spielers als auch mit den Schwächungen des Feindes skalierte. Der Burn-Schaden sollte nur durch feindliche Debuffs skaliert werden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der es Toyman ermöglichte, mehrere gleiche Augments auf ihrer Ausrüstung zu stapeln.
  • Es wurde ein Fehler behoben, der manchmal verhinderte, dass Änderungen an Augments Ihrer Ausrüstung gespeichert wurden, nachdem Sie eine Mehrspielersitzung beendet und einer Einzelspielersitzung beigetreten sind.
  • Die Schadensreduzierung von „Molten Skin“ und „The Turtle’s Shell“ von Heat Wave wurde von 100 % auf 90 % verringert.
  • Da einige Spieler bestimmte Missionsmechaniken ausnutzen, gewähren Fahrzeug-Kills während Gizmos Support Squad-Missionen keine EP mehr. Für den Abschluss einer Mission erhältst du weiterhin XP.

(*) PlayFront.de nutzt Affiliate-Links von bekannten Shops und Plattformen, durch dir wir eine kleine Provision erhalten. Ein Nachteil für euch ergibt sich dadurch nicht, aber ihr unterstützt so indirekt die Plattform. Danke!

 

Share This Article
Leave a comment
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
Checkbox
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments