Team Asobi – Bislang ambitioniertestes Projekt gestartet

Die Macher hinter Astro’s Playroom, das Team Asobi von Sony, hat die Arbeiten am nächsten Projekt aufgenommen. Eine neue Webseite verrät schon einmal, in welche Richtung es damit geht.

Schon vor einigen Tagen wurde bekannt, dass Team Asobi an einem neuen 3D-Adventure arbeitet, wie ein ein Game-Designer in einem Profil schreibt. Die neue Webseite ergänzt das heute mit dem bislang „ambitioniertestes Projekt„, an dem das Studio je gearbeitet hat.

Dort heißt es im Detail:

„Wir sind ein neues und dynamisches PlayStation Studio mit Sitz im pulsierenden Tokio, Japan. Wir entwickeln Spiele von höchster Qualität für Spieler jeden Alters auf PlayStation. Unsere neuesten Arbeiten sind der von der Kritik gefeierte Astro Bot: Rescue Mission für Playstation VR und Astro’s Playroom für PlayStation 5. Wir arbeiten derzeit hart an unserem bisher ambitioniertestes Spiel!“

Team Asobi

Das Team Asobi hat sich vor allem aus früheren Studios von Sony in Japan gegründet, insbesondere aus dem Japan Studio Team, das es nicht mehr gibt. Ziel damit war es, die besten Entwickler aus Fernost unter einem Dach zu vereinen.

Diese Pläne kamen jedoch nicht bei jedem gut an und legendäre Köpfe wie die Siren– und Gravity Rush-Macher gingen umgehend von Bord, darunter Keiichiro Toyama, um ihr eigenes Studio zu gründen. Dort entsteht inzwischen ein neues Horrorspiel.

Was genau derzeit beim Team Asobi entsteht, ist unklar. Möglicherweise ein neues Astro’s Playroom in größerem Umfang und nicht als Tech-Demo.