Terminator: Resistance bekommt Story-DLC spendiert

Reef Entertainment arbeitet an einem Story-DLC für Terminator: Resistance, der schon bald verfügbar sein wird. Dieser folgt auf den kürzlichen Next-Gen Release.

Was genau der Story-DLC beinhaltet wird, verrät man jetzt noch nicht. Laut Twitter ist dieser in der Annihilation Line verankert und wird offiziell im November enthüllt. Den entsprechenden Tweet dazu haben wir nachfolgend eingebunden.

Der DLC erscheint damit zeitnahe zum zweiten Jubiläum des Spiels, das zuletzt mit einem PS5 und Xbox Series Upgrade bedacht wurde. Die Terminator: Resistance Enhanced nutzt die Vorteile der PlayStation 5, um noch einmal die Action rund um Jacob Rivers und seiner Geschichte zu erleben, wie er zum Helden des Widerstands wird. Dazu liefert man eine verbesserte Framerate und grafische Wiedergabetreue, schnellere Ladezeiten und die Features des DualSense-Controllers.

Terminator: Resistance selbst erzählt eine eigenständige Geschichte, die auf den Filmrechten für die legendären Spielfilme „THE TERMINATOR“ und „T2: JUDGMENT DAY“ basiert. Es spielt in einem post-apokalyptischen Los Angeles, fast 30 Jahre nach dem Tag des Jüngsten Gerichts und erweitert den Future War, der in den legendären Filmen von James Camerons, „THE TERMINATOR“ und „T2: JUDGMENT DAY“, zu sehen ist.

0
Dein Kommentar dazu interessiert uns!x
()
x