The Division 2: Warlords of New York jetzt verfügbar, Patch Notes online

Ubsisoft hat das nächste Kapitel von ‚The Division 2‘ aufgeschlagen, das ab sofort auf allen Plattformen verfügbar ist. Gleichzeitig gibt es noch einmal eine umfassende Zusammenfassung der neuen Inhalte, Season und Änderungen.

Eine Story-basierte Erweiterung, in der Spieler neue Gebiete in Lower Manhattan erkunden können

In The Division 2 Die Warlords von New York befinden sich die Division-Agenten auf der Jagd nach Aaron Keener, einem ehemaligen Division-Agenten, der abtrünnig wurde. Keener stellt gemeinsam mit seinem Netzwerk aus weiteren abtrünnigen Agenten eine große Bedrohung für die erst wieder aufblühende Zivilisation dar. Um Keener aufzuspüren, müssen die Agenten neue Zonen erkunden und durchstreifen die ungezähmte Welt von Lower Manhattan, eine ehemalige Darkzone, die kürzlich von einem verheerenden Hurrikan getroffen wurde. Die Erweiterung spielt acht Monate nach den Ereignissen des ersten Spiels. Die Agenten haben den Auftrag vier neue Zonen zu erkunden, darunter Two Bridges, Civic Center, Battery Park und das Financial District. Um an Keener zu gelangen, müssen die Spieler seine Mitstreiter besiegen. Jeder abtrünnige Agent hat eine einzigartige Hintergrundgeschichte und besondere Fähigkeit, die der Spieler erlangt, wenn er diesen ausschaltet.

Die Einführung von Saisons und die Rückkehr von globalen Events    

Die Erweiterung ist zudem der Startschuss einer neuen Post-Launch-Philosophie: Saisons – dreimonatige, thematische Endgame-Events, in welchen ein neues Hauptziel samt Netzwerk von den Spielern verfolgt wird. Diese bieten jedes Mal eine einzigartige Hintergrundgeschichte und besonderen Loot. Die erste Saison beginnt am 10. März. Zusätzlich zum saisonalen Einsatzziel, werden neue in-game Aktivitäten in der Saison veröffentlicht. Ligen bieten für die Spieler eine Reihe von Herausforderungen und ihnen die Möglichkeit, Belohnungen freizuschalten. Diese hängen von der Fähigkeit der Spieler ab, wie sie solche Herausforderungen meistern können. Global Events, zeitlich begrenzte in-game Events, bei denen ein globaler Modifikator auf das gesamte Spiel angewendet wird und bei denen die Spieler durch die Erfüllung bestimmter Aufgaben belohnt werden, kehren auch zurück. Während jeder Saison erhöhen die Spieler ihr Saison-Level, indem sie an den verschiedenen saisonalen Aktivitäten teilnehmen oder auch einfach nur das Spiel spielen, um so verschiedene Belohnungen freizuschalten. Spieler, die an zusätzlichen Belohnungen interessiert sind, haben die Möglichkeit den Season Pass zu erwerben.

Vollständige RPG Überarbeitung, ausschlaggebenderen Loot und überarbeitete Dark Zones

Die bereits vorhandenen Dark Zones in The Division 2 wurden ebenfalls nochmal überarbeitet und kehren zu einer simpleren Rogue-Mechanik zurück. Der Fokus liegt darauf, die Spieler für Interaktionen miteinander zu belohnen, egal ob sie sich gegenseitig bekämpfen oder sich gegen einen stärkeren Gegnerspieler verbünden. Bestimmtes starkes Loot kann nur in den Dark Zones gefunden werden. Der ganze Loot ist kontaminiert und muss extrahiert werden. Dies sorgt für ein höheres Risiko und belohnt Gameplay-Interaktionen innerhalb der Extraktionszone.

Mit The Division 2 Die Warlords von New York wird das Maximallevel von Level 30 auf Level 40 erhöht, doch das ist längst nicht alles. The Division 2 Die Warlords von New York führt außerdem ein unendliches Fortschritt-System ein, das SHD-Level sowie vier neue Skills, die im Spiel benutzt werden können: Der Köder, die Schock-Falle und zwei Varianten des beliebten Haftgranatenwerfers. Besitzer der Erweiterung bekommen außerdem Zugang zu neuer Ausrüstung und Waffen, einschließlich exotischem Loot.

Die vollständigen Patch Notes hat Ubisoft in den offiziellen Foren veröffentlicht.