The Elder Scrolls Online: Console Enhanced für PS5 verschoben

Bethesda hat den Release von The Elder Scrolls Online: Console Enhanced für PlayStation 5 verschoben, das nun erst am 15. Juni erscheint und somit eine Woche später als geplant.

Hintergrund ist die geplante Veröffentlichung des Update 30, das man nicht mit dem Release der The Elder Scrolls Online: Console Enhanced Edition zusammenlegen möchte. So ist sichergestellt, dass man jeder Veröffentlichung die ungeteilte Aufmerksamkeit zuteil werden lassen kann, heißt es auf Twitter.

Die Enhanced Version wird die technischen Möglichkeiten der PS5 vollständig nutzen, was die visuelle Qualität und Leistung des Spiels erheblich verbessern wird. Dies beinhaltet 60fps, eine verbesserte Sichtweite, verfeinerte Texturen, verbesserte Reflexionen, verbesserte Schatten und vieles mehr.

Schließlich wurden auch die Ladezeiten verbessert, die im Vergleich zur letzten Konsolengeneration viel kürzer ausfallen und sich so im Schnitt annähernd halbieren. Ausführliche Details dazu gibt es noch einmal unter diesem Link.

RELATED //  The Elder Scrolls Online: Waking Flame erscheint im September

The Elder Scrolls Online: Console Enhanced ist ab dem 15. Juni erhältlich.